Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Adriaen und Isack van Ostade
Person:
Rosenberg, Adolf Ostade, Adriaen/van Ostade, Isack/van
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-670376
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-671300
Adriaen 
Jsack 
Ostade. 
vollendet durcJgeführten Aquarellen überging. 
Von solchen Zeichnungen aus der mittleren 
Zeit des Künstlers besitzt die Albertina in 
sonders charakteristisch ist eine ,,Bauern: 
stubeU im Berliner Museum, die bei ihrer 
sorgfältigen zetchnertschen Ausführung eben: 
Abb. 79. 
Mach eine 
Bauern in der Veranda. Nach einer 
Im Kohledruck von Braun, Cl6n1ent E Cie. in 
Zeichnung in der Alk1ertina zu Wien. 
Danach i. E., Paris und New Yotk.J 
Wien eine ganze Reihe, ans der wir zwei, 
die Bauern in der Veranda vor dem Wirts: 
haus CAbb 79J nnd die Rast vor dem 
Wirtshaus an der Landstraße CAbb. 80D, 
hervorheben. Für die Zeit um 1670 be: 
falls nicht als Vorftudie für ein Gemälde, 
sondern für Liebhaber und Sa1nmler an: 
gefertigt worden ist CAbb. 81J. 
Daß die Aquarekle Adriaens von den 
Kuuftsa111mlern als ,,AlbumblätterU hoch:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.