Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wilhelm von Kaulbach
Person:
Ostini, Fritz von Kaulbach, Wilhelm von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-668686
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-669798
Abb. 91. 
Künstlers 
Zuhnweh 
Sohn Hern1ann, 
geplagt, 
LZu Seite 128.3 
zutrumpfen mit dem, was er hat und was er kann; Aber eins dürfen wir nicht vers 
gessen vor diesem Bilde: daß es doch eben ein Reichtum war, der es in dieser Eigenart 
entstehen ließl Eine Gedankenfiille ohnegleichen 
        
      
 .k  epische Zug der Kaulbachschen Kunst ist uns 
    II. L heute fremd, und auch In der Geschichtsmalere1 
  XYssIi   XII wollen wir Immer nur einen Moment dars 
 W C J sF gestellt haben, nicht ein ganzes Heldengedicht 
H  XX mit Anmerkungen. Abers damals dachte die 
 X ganze Welt anders, und der Künstler irrte mit 
  ihr. Damals war der größte Erfinder in der 
Z. c  Kunst fast auch das größte Genie  und.ei11s 
,  K Ist sicher: Das Extrem von heute, Jeden 
 ,.ssF,sfs,, J Kiinstler höhnisch zu belacheln,nweil er irgendi 
X   wie neben dem Wert seiner kunstler1schen Ges 
 V  E staltung auch noch einen Gedanken zur Geltung 
 sFx D EIN 2TJ7Fda;a2F;TT2iEW Ist gerade so 
 Ä XI . S, Ihre größten Schioäche11 hat übrigens die 
H w,pi,2ys4Z .csI Zerstörung von Jerusalem nicht im verfehlten 
Prinzip der Komposition, sondern in der 
Mk L Wis dDBildi d beertii 
 Ja   X licht ask könnciI1 is; jene lL;rrteiirn1Zekr1Im serif1Er 
MM7:xW  M7T,W for1iIalen Vorzüge willen in den Kauf nehmen. 
          
 un une aere1, te nun an ; am u: 
F, MS EVEN  bewahrungsorte des Bildes, in der Münchener 
 .9sssss   Z Neuen Pinakothek, noch unglücklich kontrastiert 
. mit der kraftvollen und koloristisch viel reiseren 
91oo.92. Fedekzeish:umg,um18eo. kZuSeikk129.; Art Pilotys, verleidet uns ganz das Werk,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.