Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Burne-Jones
Person:
Schleinitz, Otto von Burne-Jones, Edward Coley
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-647959
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-649319
SchreckenslJaupt. 
CPhotographie von Gaswekl Smith in London W. 
Oxford Street.z 
staben hinter seinen Namen sehen zu können, 
gewährt im allgemeinen dem Engländer 
eine große Befriedigung, indessen bei Burne: 
Jones glaube ich dies kaum; zudem besaß 
er schon die für ihn und seine Kunst viel 
bezeichneUderen  R. BE CPmesIiap11ae1ito 
BrotherJ. Da bei einer Zahl von 26 Buch: 
staben, wie sie das englische Alphabet be: 
sitzt, die Kombinationen bekanntlich sehr 
große sein können, so werden die nicht voll: 
ständig Eingeweihten auf ein Nachschlage: 
register angewiesen. Ich entnehme aus 
demselben, daß die für den Meister be: 
willigten Buchstaben  C. L.It Decier of 
Civil law, genau überfeHt also ,,Doktor 
des ZivilrechtsE bedeuten. Wie erinnerlich 
sein dürfte, hatte der neue Doktor für kurze 
Zeit im ,,Exeter EollegeE Theologie studiert, 
aber nicht lange genug, um ihm die Ehre 
von  DIE, das heißt eines ,,D0ctor of
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.