Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Donatello
Person:
Meyer, Alfred Gotthold Donatello
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-606402
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-607386
Kanzelhrüstung. 
Pratp. 
statuarisch en und physiognomischen gestellt. Die Antike hatte über ihn Macht 
Kunst sind.  gewonnen. Zwei Ziele zeigte sie ihm in 
V  V neuem Licht: die Wiedergabe des Nackten 
und die der Bew egung. Und wieder war 
.Diese ganzeZeit ist inDonatellos Schaffen ihm der Zufall günstig. Er gab ihm Ges 
eine Periode der Gärung. Sein Realismus legenheit, sein neues Wollen in derselben 
ward in Rom vor neue Ausdrucksformen  Gestalt zum Ausdruck zu bringen, die schon 
der Kunst des Altertums in 
Jus  gleicher Weise als stets bereiter 
     .Z;zZs ;  deus ex mac11ina erschien: im 
 , Z, ;7i.ssJ  ,:s.sseZ274  :2Ij, Putto. Auf dem Londoner Res 
   M;     lief sind die antiken Putten nfefben 
 Ei.      E S dem Leichnam des Herrn o eng 
  g   bar nicht recht in. ihrem .Element, 
Hi: ; Yes ;  und schon um diese Zeit mochte 
Hi:   is. H sc  Donatellos Phantasie von Bildern 
 i.IzJ.   ji; II it , ;  erfüllt sein, in denen das Christss 
   is ji   s  lichsKirchliche gänzlich schwieg. 
   s  I ; ei  is  ssZ.k ; Das war eine Rückwirkung seines 
   ,   römischen Aufenthaltes, künsti 
H 3TFFss;.;.,   H; ;z   lerisches Leben aber gewann sie 
 s.7YJ.Vs;,..      erst wieder auf dem heimatlichen 
HTsti J  M.  U it H Boden, in Florenzi 
Abl1. 
Puttenreigen 
Dom. Prato. 
an der Kanzelbrüftung. 
CZu Seite 71.J
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.