Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Blüte der Malerei in Holland
Person:
Philippi, Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-566943
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-570380
298 
Vhaft 
Fsigurenla1 
Schimmelreiter darstellen. Vielleicht war Guillmn Dubois H 16802, der 
1646 in die Gilde eintrat, sein Schüler, er malte aber schon in den dreißiger 
Jahren, also ebenfalls noch vor Ruisdael. Seine kleinen Waldlandschaften 
im Walde, 
Vries. 
mit kräftigem, bläulichgrünem BaumschIag, von Ruisdaelscher Raturstimmnng 
trog der kouventioneller behandelten Wolken, kommen nur vereinzelt vor Lin 
Brau11fchweig von 1649, Berlin, Kassel und sonstJ. Auch Cornelis Decker 
Es 1678J wurde vor R11isdael Mitglied der Gilde, 1643. Er nmg bei
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.