Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer's Bildnisse, Kupferstiche, Holzschnitte und die nach ihm gefertigten Blätter
Person:
Heller, Joseph
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-556115
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-556840
298 
erdichtete Monogramme von gewinnsüchtixcen Besitzers: dar, 
auf gesetzt, um sie als Arbeiten Von mehreren Künstlern 
ausgeben zu können , weßwegen einige Blätter wohl doppelt 
angeführt 1VVkdF1I seyn Mögen. Doch wird jeder Leser die: 
sen, wie noch andere kleine ihm Vielleicht vorkommende Feh: 
ler, welche unmdglieh zu beseitigen waren,,überschen. 
 Bei; der Beschreibung der4Originalblätter folgten wir 
dem jet2tHangenonimcnen System. Doch hätten wir..gk2 
sivünscht, nicht bei; den größern Merkmalen der Blätter 
bleiben zus müiTets,7zs B. links steht dieser  rechts jener 
Gegenstand, sondern von dem eigentlichen Kunsiwerthe der: 
selben sprechenszn können, wie sich die Zeichnung, die Korn: 
Position, die Ausführung sc. miteinander verhalten; dadurch 
Oiiiiirdei jedoch der Umfang dieses Abschnittes, der ohnehin 
schon sehristar.k und gehaltreich ist, noch unverhältnißmäßig 
erweitert worden seyn. Bei; den .Hauptblättern ist dieses 
Hanf Theile hier, und auch in H. 25. schon geschehen:   
 Bergs Beschreibung der Blätter verstanden wir unter 
Rechts und Links Si diejenige Seite des .nupserstiches, welche 
idem Beschauer rechts oder links ist. Bei; den Figuren aber, 
welche sich auf dem Kupferstiche befinden, wenn von ihren 
einzelnen Kdispertheilen die Sprache ist, z. B. der linke Arm, 
ist dieß der7 linke Arm der Figur, welcher sieh wohl auch 
Auf der rechten Seite der Abbildung befinden kann. Das 
Mccqß ist der Pariser Schuh zu 12 Zelt, oders144 Theilen. 
 Um das Aufsuchen zu erleichtern, theilten wir die Blatt: 
ter nach ihren Gegenständen ein; eine chronologiscl1eOrd2l 
nung, wie sie Ottley gab, ließ sich hier nicht anwenden: 
denn viele Blätter tragen keine Jahrszahlen, und besonders 
jene, welche. nach Dürer gefertigt wurden. Beysdesr An: 
grabe der Dürekischen Originalwcrke ging unser Streben Vor: 
züglich dahin, nur solche aufzunehmen, welche keinem Zwei, 
sei unterliegen, daß sie von diesem Meister verfertigt war, 
den, daher wir auch sowohl bei; den Kupferstici1en als Holz, 
schnitten einen Anhang biideten, welcher die Blätter scnthälts, 
die Entweder zweifelhaft sind, ob sie soon Dürre stammen,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.