Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer's Bildnisse, Kupferstiche, Holzschnitte und die nach ihm gefertigten Blätter
Person:
Heller, Joseph
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-556115
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-559006
514 
ists 
Albcrt CNro. 1o2cF.J Auf dem ersten Watte schrieb der Erz. 
bischof: Anna dtnui M. VIXXXl comp1elum est prae:ss 
was opi1s sabbk1to post Jnvocavit.   
.A1b17s Carol. 1nog. 
      
U Facsimjlo feiner Unterschrift sind in DreyhaUpt S. 922,j 
Darin sind Gewölbe von N. G. CGlockendonj, dann küyucke 
von Ist. S. B. CHaus3s Scbald BehaimJ von trefflicher, ge, 
sclymas.kvoller Anlage und Ausfüyriiiig, U sIPraibtvo11 durch 
den Rcicl:thum der Raudveczierimgcn und fleißige s2lusZsfiih:xmg 
ist das Missa1c: ge. Fol. 600 CI Blätter stark; vorne ist 
der große Kardinal cingeklcbt. Die 24 größeren Bilder End 
getsreue Kopieen nach JDolzschnitten Dürer7cs, de: Mission Und 
Leben der Maria. Auf dem letzten Platte fleht mit goldes 
neu BUclJfIabctlE Ich. Nichts. G101ccncIo11 zv. N.;s1sc11be1sg. 
hab djsscs lZhvc11, .i1vniiniert. vni1 V0lent. im Ja1s 1524, 
iHiciiic soll 500 Gulden gezahlt worden seyn. s3I Ein Gc. 
betbuch in 4to, vorne ist 2llbert23 Bildniß von Glockkgd9zk 
nach Dllrcc.gemalt, dann folgen s Bilder mit dem Mgk,p. 
gramme Glockendon,5J und Z Bilder eines ungeuar.nten Blei; 
find zartvoll i:ehcmdelt und 1innkeicl; componirt. lDie letzten 
Nachrichten verdanken wir der Gesälligleit des l. b. Hm. 
Bibliotl;etari: J. Viertel zu Aschaffenburg.s iv. Reider.J 
 Et025sJ O Kopie des Lukas Cranakl;,. von der Desgl: 
nalscite.s152o. Wenn andekss die obere Inssbrift in 13msisch 
VII. pl. 277t Nr. 4. riiljtig abgescl;riebcnHui1d abgedruckt iß, 
to wären hier 2 Worte verschicden,snä1nlielp: ROMAN1s; Und 
BliA.N12E2BVRGENSlS.. Unten im O.1tekabschnitte sieht Hex. 
selbe lateinif:he He:iamotcr und ANNO. LTATls. ssV11. 
XXX JMlJXX. Bartfsl; VII. Nenn 102. b. He1Ikk;aLUk,zz 
Cri1nacHVs Leben U.We1ke. Seite 760 Neid. Z. Höhe mit dem 
unteren O.uerabscl;nitte 6 Z. Z L. Bis. 4 Z. 3 L. Cv Residenz 
 s1025J H 2J Täus.i;ende Kopie von der Originalselte; man 
erkennt sie daran, daß U oben rechts in der stets Zeile stack 
IIALBER. sieht HAIBl3li. II Der Bucl;stabe N ist im lctzs 
tm Worte de: Zeile 2 verkehrt. Z; Ja der Unterschrift zwk.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.