Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Dürer's Bildnisse, Kupferstiche, Holzschnitte und die nach ihm gefertigten Blätter
Person:
Heller, Joseph
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-556115
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-557859
399 
 II 27J Das Schiveistuch, vok1zwey Engeln 
T gehalten. 1513.  J 
 l467.1 Zwei; in der Luft schw.ebFy,de Engel halten has 
Tuch, worauf Eis Antlitz des Herrn gedruckt ist. Der.Ei12 
.gel links hält es.tnit beyden Händen, der rechts aber,11ur 
.mit seiner Rechten. In der Mitte xmten ift eine Tafel mit 
j51l;H Schwer S. 11.4., KuokksS. s2. As. Cz. Hk.zg2,2 
S, 22. Lcpcl S. 23s Nr. X. Bartskh,.Nk; 25. Ottley Nr. 
H8, Hdhe,3 Z. 9sLs Bis. Z Z,s2 L. :    
: l46E3.J U Kopie von der Gegenfeike,Hmit dem 3cichen,sTFJiic 
rer7s, aber ohne Iahrszahl; unten8rcchts ficht:  
 A. D. t625.     
T. fcoik CPuLCOvii1o.f  
    Aetalis svao s6.ss T  H: 
Dieses Zeichen soll J. Falk bedeutcti,7und dies.KopfETisHEhc 
seiten. Höhe s Z. 7 L. Br...z S. ,1. L. z 
,k469.J Z L; Kopie 7von der GegcF1seite, von Wierxz Oben 
in der Mitte Acht: xB 15. Höhe Z Z. 9.L. s,Bc..5  
 Man sot1 a1icF; LIbdFü.cjIc ohne B is. haben. As  
J  c470.J 3I Kopie von.dcr Gegenseitc. Höhe 3NZ P L. 
 Dr. 5 Zs 1 L.   s. 
27P 
Das 
l471J O Kopie von der. Gcgdnseite, bezeichnet: OLaigi 
Guic1otti format. ..Höhc Z Z. s L. Bk.i5 Z. 2 L. .s 
f472.J V 5J Ks;pie .v4o.n der Gegenseite.  ist schwer, an 
dieser Kopiescin Merkmal zu Juden, lwef.hes sie von den ans 
deren unterscheidet; nur km dem Z in der Jahrszah1 Hi oben 
kein kleiner O.uersfrish, nämlich: Ich Fig. X. Ren. 472. 
Höhe 3 Z. s L. Or. 5    
 l473.1 V O Kopie von der Gegenseite, ohne dem Täfelebcn 
mit derJahtHzahl und dcn1ZMhM. Höhe Z Z. 7 L. Bis. S Z. Z L. 
l474.J 7J Kkpic von der Gcgc1tfcite; unte,nNlinks sieht: l. 
II. V. Ist. Aus; ils zwiss;en der Jakzrs:zahl und dem Zeichen 
auf der Tafel, vorzüglich bei; dem Z nur ein kleiner Z1vifOhcn: 
kaum. Höhe 3 Z. 7 L. By 5 Z. 2 L.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.