Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bertel Thorwaldsen
Person:
Andersen, Hans Christian Reuscher, Julius
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-541394
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-541695
20 
Freunde wollten gerade Junge von diesem ha- 
ben, denn da einst einer von Bertels Kredi- 
toren zu heftig wurde, fuhr er grimmig auf den 
ftrengen Mahner los. Thorwalds en hat ihn 
in Marmor unsterblich gemacht, das hat feine 
erste Liebe nicht gethan, die, welche sich sonst 
in eines Dichters B:-uft zu einem unverwelk- 
lichen Dafneblatte verwandelt.  
 Wir kennen ein Capitel jener Geschichte. 
Es war im Frühjahr 1796, wo Thorwald- 
s en seine Wanderung in die Welt, über die Al- 
pen nach Rom, antreten sollte; aber er wurde 
krank und nach der Krankheit niedergeschlagen. 
In Deutschland war Krieg; seine Freunde rie- 
then ihm, mit der königlichen Fregatte Thetis 
zu gehen, die gerade nach dem Mittelmecre 
sollte. Er hatte der Zeit eine Geliebte, er nahm 
von ihr einen treuh-erzigen, ehrlichen Abschied
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.