Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Goethestiftung und die Goethe'schen Preisaufgaben
Person:
Schuchardt, Christian
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-532380
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-532793
32 
nun tauber Die Ruuft aIIer anbern Nationen überfcfyauexz, guneriicbtß 
lief) behaupten, baß unter uuä noch Der friföefte Sieru bnrbauben 
in]. Der {ich Iyerrfid) 5a entmicfeiz: Säräfte hätte, tuenn freunbfidye 
(Sjeftirxze ihn: ieucfytetext. 
ßweite 
ilßreiöauigabe 
1800. 
9332x111 man bie nerfyältxiißmäßig geringe ßfyeiinabme hetradp: 
tet, (auß gang Qeutfcbfnnb ginöff ßeicfyilungezi), in miißte man 5111 
nürberft eine Elinnbfcfyau über bis bamaiige Sinnft unb Rünftler hat: 
teu, unb man filmte immer gufriebexi mit bem Qlnfaaigi fetm. TCic 
Qßeimarifcfyexi Qunftfreuxibe waren baburcf) auch nicht cntmuthigti 
iie ichrießen bie gmeite ißreißaufgaße unter benieilßexi Qäebingungeu 
auß, unb hatten bie (Sjenugtbuung, bafz 30 (Soncurreuggeicfyixuizgexi 
eingingen, Bai; bie meiiten ber Sßeiverüer Bei ber erften Qlufgabe 
mieber concurrirten unb baß fiify ihre Siräftß feitbem hebeuteub ge: 
fteigert hatten. 
G6 Inarett hießmat gtneiöiegenftänhe gegeben: äjectnrs 91b: 
ichieh unh her 20h heß iRnefttß, nnh 31mm um heähaitien, um 
hen eigentbümficfyen Üteigltxtgetl her nerfcbiehenetx Etünttler entgegen 
3,11 fonnnen, hamit jeher hen ßßegenftaxuh wählen tönne, hen er 
glaubte am heften Bebanhelxt gn fönnen: „her erfte (Sjegenftanh fnr: 
hett garteß Gefühl unh Snnigfeit heß (ßßelnüttyö; her Shünftler nun": 
anß hent ßbergen arbeiten, wenn er ihn gut Behanheln, 311m Qer, 
gen hringezx nnh Eßeifall herhienen tniIL 9er glneite ift hon gan; 
entgcgengefetgtetxt (Sharucter. (Ein herlnegeneß unternehmen glneier 
äjelhelt, ihre Rraft, Rüfynbeit, QSnrfidn inlIen hnrgeftelit werben." 
Qäei Ietgterer Qinfgabe ift nun her "Bnnft ßeinnherß intereifant, 
haä her Sßreiß einem Qüttftter gugetheitt lnurhe, her iid; in her 
Sftuheniifctyen äcfyule gehilhet, hen (Siegenftanh realiftiici) behanhelt 
Iyatte unh nnröüglicfyeß 80b erntete. C96 tnar Snfepl; bnfftnaxtut 
auß Qötu, her fdynn bei her erftelz Gnncurrexug hie Qälfte heß SBrei: 
feß erlangt hatte. ßte Qerrext ERQCIÜfTEII her neuen 9111 fönnen 
hamnß iehen, haß Goethe unh feine {yrennhe feine ftarren Sßereip 
rer heß Qlntifen Inaren. man! aber Ääerebrer heä. Iiitbtigen. Qtud)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.