Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Deutsche Literaturgeschichte
Person:
König, Robert
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-505194
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-508891
Q 2crTeatsct,3,ePalntenbamu: 
DasiFJ 
  
 on der o M 
XrucMJringendm GcssllfcHckfe 
 
Allen FZebhabkcn der Teueschm Sprachezu.vien1ither 
Naehrirl2tangx verfaifeeJdurch den  
BnVerdro1senen 
Titel einer 1DutiliI7:ation der Xruthtvringenven Gesellsck1ast, als Beispiel des Bücher; 
geschmac8H tm 17. Jahrhundert. 
Vber Chursurstl. Durchl. zu Brandenburg Btldmß. 
 Alt des Midas Vnversiand xdurch das rohe Sündenleben 
   An so manchem Fürsienhofxunsern M usen Vrlaub gebenJ 
  So rufft ihnen doch zurükkex dieses Herren hehre Stimmx 
 Vnd schuht solches Jungsernvolkxvor derWaffen Mörder: 
grnnm. 
Sein von Gott erleuehter Geiskx ist den Jahren nicht verbundenx 
 Weil er aller Tugend Schatz, in der Jugend hat gefunden. 
Was das Alter sonst erfahrenxleistet er mit Heldenmut 
Bad das nicht begraute Haubtx weist der grauen Weißheit Gut. 
Vnsrer Sprache guldne Zierxhat verewigt seinen Namen: 
Er bringt süsP und reife sruchtJaus der Friedenskünste Samen. 
Wir auch wissen nichts zu wünschen demx der alles hat zuvor; 
Als daß des GerüchtsTrompeten xseinc Thaten schwing9 
empor. X v  Vber 
Aus demselben Werkes. JCobspruth Zum Wildniß des Großen kturfürstrn von Brimdenbntg.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.