Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Allgemeine Geschichte der Literatur
Person:
Scherr, Johannes
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-500055
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-504210
382 
Buch 
Ill. 
Kaps 
verworren und nur lose zusammenhängend, allein die meisten der zwischen 
den Dialog eingestreuten Lieder und Romanzen, die weit mehr einem Dich: 
ter des Südens als des Nordens anzugehören scheinen, sind von größter 
Schönheit Cso die Lieder der Winde, der Nachtigall Gesang, Astolfs Sere: 
nade, Astolfs Traum von Felicia, der Chor der Sterne und anderesJ. 
Durch seine Schilderungen von ,,Schwedens Sehern und Dichternss Csv. 
Siare och skalderJ hat sich Atterbom um die Literarhistorie seines Landes 
wohlverdient gemacht O. Die poetischen Leistungen der übrigen Phosphoristen, 
wie die Hammarskölds, Jngelgre5ns, Arvidsons, Elgströms 
und Fryxells Cder jedoch im historischen Fache durch seine ,,Erzählungen aus 
der schwedischen Geschichte0, worunter auch ,,Geschichte Karls XIl.H, verdiente 
Popularität erlangte II sind von geringer Bedeutung. Nur Börjes s ons 
Trauerspiel ,,Erich der VierzehnteH und einige Lieder der Frau Kerstins 
Nyberg Cst. 1854J haben Anspruch auf Auszeichnung. Einige der Phos: 
phoristen thaten sic; als Novellisten hervor und wir werden ihnen weiter 
unten noch begegnen. 
Es war ein Glück für die schwedische Literatur, daß der hypergenialen 
Richtung der atterbom7schen Romantik eine andere Dichterschule, die nationale 
oder, wie sie gewöhnlich genannt wird, die ssgothische Cgötiska tk5rbundetyI 
gegeniibertrat, deren Organ die Zeitschrift ,,JdunaH  wurde. 
Geijer, Tegner, Ling und Afzelius bildeten den Kern dieser Schule, welche 
ebenfalls als romantisch bezeichnet werden darf, jedoch der Romantik eine 
ganz andere, eine weit solidere Grundlage gab, als die wirrsälige Metaphysik 
Atterboms sein konnte, nämlich die altnationale Heldensage, den alten vater: 
ländischen Volksgesang. Jhr Charakter bestimmt sich also dahin, daß sie, 
wie Oehlenschläger in Dänemark that, das Romantische im Nationalen zur 
Erscheinung brachte. Sie stellte sich durchaus auf heimatlichen Boden und 
desshalb vibrirten auch die von ihr angeschlagenen Töne ,,durch das Herz 
der ganzen schwedischen NationII. Erst durch die gothische Schule wurde 
der französische Klassicismus in Schweden völlig überwunden. Erik Gustav 
Geijer  ist vermöge seiner historischen Werke ::svea Rikes 
Häftercc Cwelches aber nur die Darlegung und Auseinandersetzung der 
Quellen und die Einleitung zur eigentlichen Geschichte Schwedens enthältJ 
VI Aueh Atterboms Reises und Memoirenbuch ,,Erinnerungen aus Deutschland und 
JtalienU Minnen fkän Tys1cIand och 1ta1ienJ ist nach mancher Seite hin kulturgeIchichts 
lich belehrend. 
II Anders Fryxell starb 1881. Seine oBerättelser ur svenslca historiensc erschienen 
von 1823s1880 in nicht weniger als 85 Bänden. Die einzelnen Partien: dieses rießgen 
Werkes find an historischem und stilistischem Werth sehr verschieden. Die fraglo3 beste 
Pariie, sowohl dem Gehalt als der Form nach, ist die Leben.s3geschirhte Karls des ZwölfiM 
Cdeutfrh von Jenssen:Tusch und RohrdantzJ.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.