Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Leben der ausgezeichnetsten Maler, Bildhauer und Baumeister
Person:
Vasari, Giorgio Förster, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-426613
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-431772
Fta 
SebajKano 
del 
Piombo 
Aus 
Venedig. 
425 
rissen, da in der Güte dieser nnd der übrigen Figuren ein 
großer Unterschied obwaltet. Hätte Sebaftiano sonst kein 
Bild gemalt, so würde dies; allein ihn ewigen Ruhmes 
würdig machen, denn die Kdpfe sind aufs besie vollendet, 
einige Hände und Füße sehr schön, und war auch seine 
Manier durch die große Mühe, welche er in Nachahmung 
der Gegenstände anfwandte, ein wenig hatt, so kann xman 
ihn doch unter die guten und berühmten Künstler zählen. 
Ueber diesem Bild malte er zwei Propheten in Freöco, in 
der Wölbung eine Transfiguration,7J unten zu Seiten des  
Bildes zwei Heilige: St. Peter nnd St. Franeiscns, lebenss 
volle kräftige Gefialten. Sebastiano mühte sich mit diesem 
kleinen Werk sechs ganzer Jahre; ist jedoch eine Sache voll: 
kommen zu Ende geführt, so darfjman nicht darauf achten, 
ob sie schnell oder langsam zum Schluß gekommen seh. 
Zwar rühmt man den mehr, welcher seine Werke rasch nnd 
doch gut ansfrihrt, wer sich aber, wenn sie nicht gefallen, 
mit der Eile entschuldigt, der klagt sich an, statt sich zu 
rechtfertigen, falls er nicht etwa zur .Hasi gezwungen war. . 
Weil nun die Arbeit Sebasiiano7s gut war, so brachte sie, 
als sie anfgedeckt wurde, seines langen Mühenö ungeachtet, 
die bdsen Zungen zum Schweigen, und nur Wenige ver: 
folgten ihn mit Tadel. 
In der Zeit, wo Raffael für den Cardinal von Medici 
das Bild von der Verklcirnng malte, welches nach Franks  
reich geschickt werden sollte, nach seinem Tode aber auf dem 
.Hauptaltar von S. Pietro in Montorio aufgestellt wurde, 
begann SebasIiano, fasi im Wetteifer .mit Naffael, eine 
Tafel derselben Größe: eine Auferweeknng des Lazarns, der  
vier Tage im Grabe gelegen. Sie war mit großem Fleiß Terrains. 
72 Die Verktärung des Fra Baiiiano hat W; besser gehalten, und an 
ihr cäßt sich die kühne Manier des Buonarroti deutlich wahrnehmen. 
CBottari.1
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.