Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Leben der ausgezeichnetsten Maler, Bildhauer und Baumeister
Person:
Vasari, Giorgio Förster, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-426613
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-429829
244 
CXX. 
Das 
Leben 
des 
Fta 
Jocondo, 
des 
Libcrale 
sie vollständig erhalten wären, nnd stellte nach den vorhan: 
denen Theilen und Gliedern den Rest des Körpers oder 
Gebäudes in solcher Wahrheit und Richtigkeit und in so 
wohlbedachtem Maß und Verhältnis; dar, daß er in keinem 
Theil irren konnte. 
 Nach Verona zurückgekehrt fand Giovan Maria nicht 
W, Gelegenheit die Bauknnst zu üben, weil sein Vaterland 
wegen Umgestaltung des Staates in arger Bedrängniß war; 
deßhalb beschäftigte.er sich vorerst mit Malerei nnd führte 
eine Menge Werke ans. Ueber dem Hause der Tores malte 
er ein großes Wappen mit Trophäen, und in Auftrag zweier 
deutscher Herren, Reiche Kaiser Marimilians, auf einer 
Fkkskp1siid in Wand der kleinen Kirche von S. Giorgio in Fresco einige 
S. MWV.Geget1siät1de ans der Schrift, nnd malte dabei Herren in 
Lebensgrdße knieend, den einen an der rechten, den andern 
an der linken Seite. VII Zu Mantua arbeitete er ziemlich 
viel für den Signor Luigi Gonzaga und einiges Andere zu 
Osino in der Mark Ancona. In der Zeit, als die Stadt 
I Veroua unter Herrschaft des Kaisers stand, malte Falconetto 
 das kaiserliche, Wappen an allen öffentlichen Gebäuden; 
 W. er hatte dafür gute Einnahme und ein Privilegium vom 
 Kaiser, worin dieser ihm, wie man sieht, viele Gnadenrechte 
und Freiheiten bewilligte, sowohl wegen seiner Dieniileistnn: 
gen als weil er beherzt und kühn und mit den Waffen in 
der Hand sehr tapfer war, so daß der Kaiser auch in dieser 
Beziehung eines kräftigen und treuen Dienstes von ihm ge: 
wärtig seyn konnte, und dieß war um so wichtiger, als er 
und bei sei:bei seinen Nachbarn in solchem Ansehen stand, daß die 
,,,JsIsJ  Einwohnerschaft der Vorstadt von Sau Zeno, einem 
.iehn.     
31 In der Kirche S. Giorgio, jetzt S. 5pietro Martin, die gegenwcir, 
tig einer S,privatschule zum Gebraukh überlassen ist, find die hier er: 
wähnten Gemäcde noch zu sehen. Es ist vornehmlich eine Verkün7 
digung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.