Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Leben der ausgezeichnetsten Maler, Bildhauer und Baumeister
Person:
Vasari, Giorgio Schorn, Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-421658
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-426115
F 
T 
396 
lsXXlX. 
Leben 
des 
Maine 
Wette 
Perugino. 
Domenlco 
und Maske 
Alfant. 
gnskin maltes7J, Dom enico di Paris, Oder viele 
Werke in Perugia wie in den Schldsfer.n umher mit 
O razio, seinem Bruder, vollführte,EJ und Giann is 
II,  
EVEN II I 
Pl H III. 
W ei. 
Hi,   
W is  
IN II  
W  
TO Diese Tafel istxnoch an Ort und Stelle, und von Mczzanotte be: 
schrieben. Eusebio malte schon t504 mit Fiorenzo di Lorenzo und 
Berto di Giovanni die TrompetersLihnehen des Magistrats then. Poe. 
p. 232I. Etwas später als das Bild in S. sAgostino schienen .s2rn. 
Passavant die Fredeogemcilde, die er im Kreuzgang von S. Damiano 
vor AITIi ausgeführt, die Verkündigung und die StigmatiIirung des 
 h. Franeideud darstellend, und bezeichnet: Eusebius Periisiuue pin:it. 
 A. D. MDV1l. Ein Altarblatt, die thronende Maria mit mehreren 
.f2eiligen,i am Soclel einige Seenen aus dem Leben des h. Antonius; 
befindet sieh in der Kirche S. Franeeseo zu Matelica, unweit Fels 
 briano, tragt die Jahrzahl i512, und verräth, nach Passapant, ei: 
nige .52inneigung zu Lionardo da Pinei und Raffael. Im Jahre 
tut wurde Eusebio als Mitglied des Stadtraths der Hunderte 
erwählt. .Pascoli p. se setzt seine Geburt aus undsseinen Tod 455o. 
Eh Ueber beide Künstler handeln ausführlich Mariotti und Mezzas 
notte F. 247 if. Oomenieo di Paris Alfani stammte aus eis 
ner edlen Familie in Perugia, welche den berühmten Juristen Bari 
tolo unter ihres Ahnen zählte. Er wurde esse in das Collegium 
der Maler eingeschrieben und lebte noch 1553. 45u malte er mit 
Berti: di Giovanni sechs Trompeterfahnen für den Maaistrat,, est: 
mit demselben die Wappen Leo7s X., und 1535 mit einem Giacomo 
aus Mailand die Wappen von Paul1Il. bei dessen Besuch in Yes 
rugia. esse bemalte er auch die Statue des heiligen Ludwig in 
S. Francesco. Er ist als Künstler unbedeutend, und scheint die 
verschiedensten Meister benutzt und nachgeahmt zu haben. Von ihm 
sieht man eine Tafel, die F2eimsuchung vorstellend, in der Kirche 
S. Pietro; eine thronende Madonna mit dem Kinde, Johannes dem 
Täufer nnd Margaretha, mit seincm,Namen und der Jahrzahl 
esse bezeichnet, in S. Giuliana chieris sind mehrere Figuren dem 
Audrea del Sarto entnommenJ; eine Anbetung der Könige in S. 
Agostino, zu welcher der Florentiner Rossi: im Jahre 4527 die 
Zeichnung machte, wie Vasari in dessen Leben Nr. us erzählt; im 
Collegio Mo eine thronende Madonna mit den Heiligen Gregor und 
Nicolaud v. Bari, mit dem Namen und der Iahrzahl ists mach 
Passavant ist dieses Gemälde einem RajTaelsschen Carton naahgebil: 
der, und bei weitem das beste dieses Meisters. Für die Kirche der 
h. Jungfrau zu Castel Rigone bei Perugia malte er, ebenfalls nach
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.