Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Leben der ausgezeichnetsten Maler, Bildhauer und Baumeister
Person:
Vasari, Giorgio Schorn, Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-415977
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-419228
NO 
Leben des florenk;niskhen Bildhauers 
 ausgeführt hatte, nach Donato geschickt habe, damit er es 
Donat, H; For dem Gusse sehe.  ;Ponato ging deßhalb nach Rom, wv.hkU 
cors;tmuiom er,zu der Zeit gerade gelangte, als Kaiser Sigismnnd von 
i i     ,  
 sEugen.lV 70 die Krone;empf;ng und sah sich dadurch 
sWs genöthigt, im Vereine mit Simone die Vorbereitungen zu 
  jcmernFesie4zu l,eiken, bei welchem er sich Ruhm und viele 
Ehre erwarb. Inder Garderobe non Guidobaldo, Herzog 
,oon i,xrbi4no, isk von der Hand dieses Meisters ein sehr schöner 
 MWsIW Marmorkopf, von dem man glaubt, daß er den Vorfahren 
M May M des .Herzogs vorn großn1iithigen 0uiian.von Mediei geschenkt 
setzest von   J s,  
UND worden sey, als ersieh an jenem .Hofe,aushielt, woselbst eine 
Menge ruhmwürdigersMänner lebten.   
 il Donato war in allen Dingen so vorzüglich, daß4nian 
sagen kann, er sey durch Uebung, Urtheil und Wissen der 
erste gewesen,.welcher die Bildhauerknnst und gute 3eichnen: 
 merhode der Neuem zu Ehren gebracht, und er verdient um so 
größern Ruhm, als zu seiner Zeit die Alterthümer, Säulen, 
 Pfeiler.und Triumphbdgen noch nicht ausgefunden waren, 
welche wir nunmehr kennen; ja er ist han,ptsächlich Veranlas: 
Bewegt So, sung gewesen, daß inJCosTmo von Medici das Verlangen 
 erwachte, die Werke der Alten nach Florenz zu bringen, welche 
im Hause der Medici noch jetzt aufbewahrt und alle von 
I 
Yo 
Unter diesem Papst verfertigte er in Rom das Grabmal des Man 
landete Giovanni vCrivel1i, ArcJ;idiakonus von Aquileja, welches die 
Inschrift träge: 0puk. Danste1li P1akekuini. Eö,befindet.iTd; in 
Am Celi knickt, in der Minerva, wie Mannisjn den Norm zum 
Baldinueci sagt; vor der Capelle der TranSHguration. In der 
SacriI1ey von S. Giovanni Laterat;o ist von ihm eine hölzerne 
Figur IohanniS des Täufers, die eine Zeit lang im Bap1isteriuin 
des Constantin stand. TM in den ;YotizFF stell; piekuks di Rings 
erwähnt auch einer Büste in S. Maria Maggiore von Donate11o. 
Eine andere Statue des Täufers verfertigte erzcnaI; de11a ValleJ 
für den Taufstein zu Orvieto,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.