Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Leben der ausgezeichnetsten Maler, Bildhauer und Baumeister
Person:
Vasari, Giorgio Schorn, Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-410280
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-412256
108 
Leben 
des 
Florentinifchen 
Malers 
inan sich weit von dieser vorzüglichen Methode entfernte, als 
man die Vorderwnnd der Kirche S. Miniato in Monte außer: 
halb Florenz neu mit Marmor verzierte, was bei Gelegenheit 
der Einkleidung des seliggesprochenen S. Giovanni Gnalberto, 
Bürgers von Florenz und Gründen; detBrüdersd2aft von Ball: 
ombrosa geschah; diese nnd viele andere Arbeiten kamen jenen 
frühem an Güte nicht gleich. Dasselbe war auch bei den Bild; 
hauerwerken der Fall: alles was damals die Meister jener 
Kunst ausführten, war, wie schon gesagt wurde, plump gear: 
beitet, und man kann dieß an Vielen Werken, vornehmlich aber 
zu Pistoja in S. Bartolonnneo, der Kirche der regulirten Chor: 
sum aus herren, an einer Kanzel sehen, auf welcher Guido aus Como 
s:;J:s Buhl die Geburt Christi sehr plump dargestellt XI und sammt der 
Jahreszahl 1199 noch folgenden Vers eingegraben hat: 
.Kehren wir nun zur Capelle S. Giovanni zurück, ohne 
jedoch von ihrer Entstehung zu reden, weil Giovanni VilIani 
 und Andere darüber geschrieben haben Erz; auch sagten wir 
 schon, daß von ihr die gute Vanart stammt, welche in unsern 
Tagen gewbhnlich ist; das Gewb1be jedoch scheint, so Viel man 
urtheilen kann, später errichtet worden zu seyn, und zur Zeit 
von Alessio Baldovinetti, der nach dem Florentinischen 
www M Maler Lippe jene Musaikarbeit wieder hersiellte, fand sich, 
 daß es vor Alters bemalt gewesen und die Zeichnung mir Noth 
ganz auf dem Mdrtel gearbeitet war. Audrea Tafi nun und 
der Grieche Apollonius theilten das Gewölbe, um es mit 
U Von denselben Künstler ist das große Taufbecken zu Massa maritima 
im Sieneikfct;en, an dem man eben so überladne und plumpe RecieB 
wie das erwähnte Wert ist, sieht. F. G. D. 
III Giovanni Pil1ani schrieb über diese CapelIe nach der BokkstIsadition. 
Berichtigungen und Zufäse s. bei Ba1dinuccj does. I. see. l.Hk. In. 
Ndm. Argo.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.