Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der deutschen Mythologie mit Einschluß der nordischen
Person:
Simrock, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-391329
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-393696
Wedrfölnir. Ratatögkr. 
37 
Heidrun heißt die Ziege vor Heervatcrs Saal, 
 Die an Lärads Laube zehrt. 
 Die Schale soll sie füllen mit sehäumendcm Meth; 
Der Milch ermangelt sie nie. 
Eilthhrnir heißt der Hirsä) vor Heervaterg Saal, 
Der an Lärad-Z Laube zehrt. 
Von seinem -Horngeweih tropft es- nach Hwergelmir: 
Davon stammen alle Ströme. 
Dem Namen jener Ziege entspricht der altfränkische Eigenname 
Chaiderüna. Miillenhofs (Zur Runenlehre 46) lehrt, daß durch die mit 
rün zusammengeseYten Namen den Personen oder Wesen, die sie trugen, 
die Kraft beigelegt wird, die der Rune als Zauberzeichen innewohnt. 
-So bietet Reh der für den Zusammenhang hö(i)st passende Sinn dar, 
daß die Ziege deswegen den Nennen Heidrun führt, weil He dureh den 
Meth den Eiuheriern ihre Heit, d. i. ihre Art und ihr eigeuthii1nliches 
Wesen erhielt und nährte' 
Außer diesem Hirsch, der an dem Wipfel Lärad zehrt, laufen noch 
vier andere Hirsche umher an den Zweigen der Efche und beißen die 
Knospen ab: sie heißen Däin, Dwalin, Dunneyr und Durathr6r, 
Namen die auf den Begriff der Vergänglichkeit deuten. Dann werden auch 
die Wurzeln Yggdrasils von Würmern benagt; von Nidhöggr (dem heftig 
haueuden) hörten wir( schon, daß er an der Wurzel nage, die über Nisl- 
heim stehe. Ferner heißt es D. 16: ,Ein Adler sitzt in den Zweigen 
der Esche, der viele Dinge weiß, und zwischen seinen Augen siyt ein 
Habicht, Wedrfölnir genannt. Ein Eiehhörnchen, das Ratatöskr 
(eigentlich wohl Ratatwiskr, Zweigbohrer) heißt, springt auf und nieder 
an der Es(hc"und trägt Zankworte hin und her zwischen dem Adler nnd 
Nidhöggr.' So heißt es Griknnis1n. 32-35: 
RatatöBkr heißt das Eichhorn, das auf und ab rennt 
An der Eiche Yggdrasil.  
Des Adlers Worte vernimmt es oben 
Und bringt sie Nidhöggern nieder. 
Der Hirsche End vier, die mit krummen! Halse 
An der Eiche Aus-schüßcn weiden: 
Dain und Dwalin,  
Dunnehr und Durathror. 
Mehr Würmer liegen unter der Eiche Wurzeln 
Als Einer meint der unklugen Affen: 
Ghin und Möin, Grafwitni1-S Söhne, 
Griibakr und Grafwölludr; 
Osnir nnd Swafnir sollen ewig  
Von der Wurzeln Zweigen zehren.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.