Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Handbuch der deutschen Mythologie mit Einschluß der nordischen
Person:
Simrock, Karl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-391329
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-393305
X 
Zio (Tyr), Heru, Saxn6t, Heimdall. 
87. Tyr        
88. Heru Saxn6t        
89. Heimdall Jring Jrmin     
Se 
2 
2 
2 
Die übrigen Afen. 
90. Wali (Ali Büi) und SkeiLf    
91. UlIer (Vuldor, Holler)    
92. Phol Alci Hermc3dhr    
93. Forfcti (Forasizzo)     
94. Bragi  .     
95- Loki       
 2 
2 
Z 
3 
Z 
Z 
Göttinnen und Warten. 
96. He!  .      
97; Göttetmutter       
98. Nertk)us       
99. Niördhr und Skadhi     
100. Freyr (Frö)       
101. Freyr, und He!   "    
102. Son11eneber und Sonnenhirsch    
103. Freyja und Frigg (Fkouwa und Fi-Ia) .  
104. Gefion       
105. Normen        
106. Hel und die Namen     
107. Walküren (Walachuriun)     
108. Hilde und Brynh"1ld      
109. PharaildiS Herodias Abundia    
110. Jsis Nehalennia Gern-nd     
I11. Monaisgöttinnen: Spurke G6i Hrc"-da Osiara Sif Nam1a 
112. Göttinnen der Ernte und der Zwölften   
113. Herka Jötdh Zisa      
114. Holda und Bercl)ta      
115. Bertha die Spinnerin    . 
116. Die weiße Frau   .  . 
117. Die übrigen Göttinnen     
Z 
Z 
Z 
Z 
3 
B 
B 
B 
Z 
B 
Z 
S 
3 
E 
S 
E 
E 
E 
E 
Riesen und Zwerge, Gespenster- Hexen und Teufel. 
118. Riesen im Allgemeinen 
119. Benennungcn    
120. Bergriesen .  
121. Reifriesen . 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.