Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katalog des künstlerischen Nachlasses von Carl Friedrich Schinkel, ..., im Beuth-Schinkel-Museum in Berlin
Person:
Wolzogen, Alfred von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-381095
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-387471
inclus1ve 
Kostümbilder. 
der 
57l 
s 
A r t Zeit Art des Erwerbcs Wo ZU fkUVEU 
der der fijx das im Sä;inkelsMuseum :1sIlsI;ue;xI 
Ausführung. Entstehung. SchiukeliMusemn.   
1eistiftskssze. 
iAus 
Schinkc1ss 
Nacht. 
1239. 
lcistiftskizze auf Kalkirs 
papier. 
ederskizze. 
YAuB 
has 
Nacl;l. 
Nach l. 
by 
v 
XXXlX c. 69. 
XXXIX c. 40. 
1240. 
l241. 
ccistiftskszze. 
Pius 
Schinkel7s 
Nachl. 
XXXlX c. 17. 
1242. 
mit rother Tinte. 
edekz. 
Jesus 
Schi11kel.s 
Nachl. 
XXXlX c. l14. 
1243. 
tüchtige VIeistiftskizze. 
Pius 
Schiufel.s 
Nacht. 
XXXlX c. 4l. 
1251. 
.keistiftskizze. 
Aus 
Nacht. 
Schinkel.s 
XXXlX O. 30. 
1274. 
eperz. 
sAuI 
Skhinkccss 
Nadhl. 
XXXlX c. 32. 
1277. 
.1cistiftskEzzcs 
 Aus 
Schiukecss 
XXXIX o. 
1278. 
.1cistiftskiszcs 
Sc,iukecsg 
 Aus 
Nachl. 
1279. 
usgeführte Fcderz. 
ileiftiftskizze. 
Aus 
Aus 
Nachl. 
Narhl. 
p XXXlX c. 1l. 
GlaBgestcll, grünes 
Zimmer Nr. 12. 
M.XXXlX C. 3l. 
1280. 
1217. 
epiaz. 
 Aus 
Bcrger.8 
Nachl. 
XXX1Xb. 199. 
1272. 
edekz. 
plus 
Schinkel.s 
Nach L 
XXXlX C. 115. 
Fedctz. 
nvollendete 
Scyinkk1ss 
Nacht. 
1255. 
leistiftskizze. 
 Aus 
Schinkel.s 
Nachl. 
XXXIX c. 57. 
1257. 
zdekös 
plus 
Schinkcl1s 
Nacht. 
XXXlX c. 33. 
1267. 
zderz. in Blau ausgcs 
führt, zum Theil ans 
getuscht. 
lejstiftz. 
Aus 
Aus 
Mahl. 
Nacht 
s 
J 
XXXlX b. l. 
XXX1X c. 2. 
1270. 
1271. 
ccistiftskizzcs 
Pius 
Schik1kecsg 
Nachl. 
XV b. 72. 
1281. 
ccistiftskizze. 
 Aus 
Schinkelss 
Nacht. 
XV b. 73. 
1362. 
:derskizze 
Tinte. 
in 
rother 
JAug 
Schinkel.s 
P 
XXXIX c. 35. 
1200.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.