Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katalog des künstlerischen Nachlasses von Carl Friedrich Schinkel, ..., im Beuth-Schinkel-Museum in Berlin
Person:
Wolzogen, Alfred von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-381095
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-381824
ArchitektutskizzM 
Baden. 
Laus Nummer und Littera 
f2Uds Bezeichnung des Gegenßandes. , . s . , , 
M M. wiss II.  S 
II ll l  
102. 
103.i 
104.  
105.s 
106.  
 
107. 
 ,l 
108.i 
1o9.J 
 
Architekturfkizzen. 
Kirchen, Pottiken Je. auf Vorders und 
Rückseite. .   .      
und landschaftliche Skizzen auf beiden 
Seiten des Blatteö       
Monument, Stadtthot mit Wartthurm . 
im SpiHenbogeniIyl     .  . 
theils Straßen einer Stadt bildend, 
theils in freier Landschaft     
verschiedener Akt Cdorisch, ägyptisch 2c.J 
auf Vorders und Rückseite. Vielleicht 
aus: ,,Grands prjx c1.arcl1itecture4E.J 
Wachtgebäude 2c., Grundriß, Durchschnitt 
und Ansichten     .  .  
Architekturveduten: Ca8a salvadajo 
      
Hippe XX c.149. 
Z XX C. I84, 
pp  c. I46. 
x XX c. 192, 
D  c.  
.ss XVI. 27. 
.si XX c. l51. 
2i 1l1. 59. 
110. 
XX a. 
223. 
1ll. 
112. 
1l3. 
114. 
1l5. 
1l6. 
I17. 
Arä;ivolte im byzantinifchen Styl .  
Arcon a. S. Leuchtthurm. 
Athen. Entwurf zum Bau eines Palastes 
für den König Otto von Griechenland 
auf der Akropolis zu Athen. Grundriß 
Desgl. Ansicht nach der Richtung AB, 
gegen Osten gesehen, und nach der 
de; Richtung B , gegen Norden ges 
e en .           
Dessgl. 4 Durchsehnitte       
Desgl. Innere pe1:spektivisrhe Ansicht des 
großen En1pfcmgsaales      
Restauration der Karyatiden am Paris 
droston zu Athen       
TheseussTempel. Relief in dem Friese 
der hintern Halle: Kampf der Tentam 
ten und Lapithen..       
Au8gußrinne in Form eines chimäkischen 
Thieres.         . 
1l8. 
119. 
120. 
Babelsber g. S. Potsdam Nr. 2819 
u. 2820. 
Bad eaniIalt. Entwurf zu einer solchen; 
Grundriß, Ansicht te. . . . . . . 
Baden cbei WienJ. Eingang ins Gebirge 
 
Das Bergschloß Rauhenstein daselbst  
U 
D 
O
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.