Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aus Schinkel's Nachlaß
Person:
Wolzogen, Alfred von Schinkel, Karl Friedrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-375975
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-380362
ßöebanfen 
unb 
Bemerfungenv 
über 
9111111 
im 
Qlllgenleinen. 
(f. Snbentar beß Gcfßnfel-mufcxxmß, 6.204 Sjeft II., 53mm 1- 
1. Qa orbentliebe Rttnftler ntcbt Seit baßen, über Rnnft 
öffentlich nie! gn febmagen, baä ßßnßlieum aber Ietber noef) ntebt fo 
meit ift, Rnnftmerfe ohne ßemürg genießen gu fönnen, fo baIte icf) 
eß für ein großeä llnglücf, wenn berQIeieben äRebenöarten nur von 
(Einem Ropfe anßgeßexx, nnb münfcbe gern, bie (Einfeitigfeit bnrcf) 
mehrere in gteicfyer Qualität bafrebenbe Güefäbrten 511 vermeiben. 
2. jn ber Runft muß ber (Süebante immer auf Sßermirfiicbnng 
gericbtet fein, unb in ber Qarftelluttg bie Rritif beranßtreten, bic 
bem fdßpfertfeben (Sjetfte notbmenbtg beiwohnen mujß. {Da nun 
Rnnft überbanpt nicbtß ift, menn iie nicbt neu ift, baö beißt, 
praftifcf) baranf anßgebt, ben fettiicben {yortfebritt im Sikenfcben gn 
förbern, nnb Dafür immer neue Qßenbuxtgen erfinbet,_1'o fleht man 
fcbnn, baß auä bem ßorbanbenexr eine bößere Rritif nie boüftänbig 
ermaebfen fann, unb beäbatß Rnrlftgelebrte, bie nicht gngleicf) prare 
tifcbe Rünftler itnb, aIIenmI weit bon ber bßcfyften Rritif unb beä- 
balb von ber böebftelt Ginficbt in bie Runft entfernt fmb. Qßcr 
1) G6 formte faft bar gange jnbalt von ßeft II., bet üßrigenä mof)! nur 
tbeilmeife aIB gut Qlufnaßme in baß pllrcfyiteftvnifcf): Qeßrßucf)" Befiimmt, Betrachtet 
werben batf, mitgetbeilt werben , meiI bnifelbe, gegen Sjeft I. , 111., IV. , V. unb 
VI. bar im ädyinfel-ßllufexmm aufbewahrten manufcripte Gcbinfefß gebaften, und) 
am meuigften apfyotiftifcf) fucf) barftellt, oßmobl eß gfeicfyfallß nur nuä eiugelnen, 511m 
ilfyei! mit Sßleiflift gefcbtießenen unb pxfammenQefIeIsten ßlättern ßeffebt. äBenn 
hier efmaß fottgelaffen murbe, fo gefdyat) eä meift mit beßbafß, weil berfelße ju. 
balt auf einem anbereu ßlatte nocf; einma! in Befferer Qluäfüßtung erfrbieu.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.