Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aus Schinkel's Nachlaß
Person:
Wolzogen, Alfred von Schinkel, Karl Friedrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-375975
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-380006
309 
nabme naef) wiebrbeit ber Götimmen barüber entfefyieben bat, ob 
ein ßiib bem Sliufenm einberieibt merben foii ober nidjt, fo fann 
man barnm niebt bie ßeäeiebniang beä Sßilbeß mit biefem ober 
jenenröiainen im Rataiog gleiebfaiiä aiä ibren Qluäfprnd) anfeben. 
{Diefe ßeßinmneng rübrt bielmebr immer nur von bem ßerfaffer 
übe? ßergeiebnijfeä ber, nbgIeieI) bie Sabi ber äüiic, m0 bie Mei- 
nungen über bie llrbeber eineß Qäilbeä in ber Gonmliffioxi von ein, 
anber abnaeimen, immer nur berbältnuißmäßig fiein iß. Sei) Fann 
bem Dr. Sißaagen baä Sengniß geben, baß er eß an feiner Qlrt 
von Gorgfaii bat mangein Iaffen, ben Qinäfpreiei) beä enmniitei- 
baren ßäefübiß über ben Weißer einer ßilbeä bnrei) mbgliebß ge- 
naue ßergleicbeing mit anberen ßiibern, bnrcb forgfäitige illnf! 
fncbung ber Sbionogramme nnb jnfcbrifien nnb bnrcb bißorifebe 
llnterfnciynngen aIIer Qirt" 511 prüfen nnb nbtbigenfaiiä gn bericbti- 
gen. (Er bat gugleicb ben febr berßänbigen Qlnämeg gemäblt, ba, 
m0 er ben EDieißer nicht mit (ßemißbeit begeiebnen gn fbnnen glaubte, 
feinen beßimmten gu nennen, fonbern baä ßilb bloß ber äcbnle 
gngufebreiben, beren (Ebarafter eß an fici) trügt. Qßenn man bieä 
beim SDnrcbbIättern beß ßergeiebniffeä ber biefigen (Eamnxinmig bän- 
figer anirifft, aiä in ben ßergeimiliffen anberer berübmter (balle- 
rien, fo glaube ici) mit äieberbeit bebanpten gn fönnen, baß man 
baranä feinen ber biefigeu Cäammiung ilamtbeiiigen Cäcbinß gießen 
barf. G5 iß vielmehr eine {folge ber bei ber Qlnfertignng beß 93er- 
3eicbniffeä gebrauchten äßorßebt, ba man in anberen Ratalogen 
mebr gewagt bat, beßinemte Wannen bingufegen. 
{Der Dr. Qßaagen bat im ßergeiciyniffe gngleicf) fnrge Giniei- 
tnngen über ben (Eiyarafter ber verfebiebenen (Epocben ber Ebiaierei 
nnb bie (Siebnrtäß nnb äterbejabre ber Smeißer beigefügt nnb ba- 
bnrcb baä ßergeiebniß anef) 311 einem beiebrenben ßnebe für bie- 
jenigen gemacht, meicbe mit ber Runßgefebieiyte Iveniger ber- 
trant finb. , ' 
Qnr Ieiciyteren Qinffinbrmg ber (Söemiilbe nnb (Erfennnng ber 
Qiieißer babe ici) nvei) in jeher Sllbtbeiinng ber (SSaIIerie Clafein an- 
bringen Iaffen, auf ineicbeii bie Biiber jeber Qßanb nad) ihren
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.