Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aus Schinkel's Nachlaß
Person:
Wolzogen, Alfred von Schinkel, Karl Friedrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-371628
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-372207
Trick, Freitag, den 2l. April 1826   
Mettioch, den R. April       
Mey, den 25. April        
Mittwoch, den 26. April.      
Donnerstag, den 27. April      
Freitag, den 28. April       
Paris. Sonntag Morgen sechs Uhr. 30. 
Paris, Mitiwoc;, den l7. Mai 1826  
London, Freitag, den 26. Mai.    
London, den 10. Juni 1826     
Liverpool, Mittwoch, den l9. Juli   
London, den 30. Juli 1826.     
Cleve, den 15. August 1826     
l43 
l47 
148 
149 
April 
152 
154 
157 
160 
163 
164 
Anhang 
l67 
SchinkelIs Berichte nnd Briefe über die Erwerbung der Boi1TeröeIschen 
Gemäldesammlung für den preußischen Staat.     
Vorbemerkung des Herausgebers            
1. Schinkel an den Geheimen Legationsrath Eichhorn,     
2. Schinkel an densStaaisminister Freiherrn von Altenstein   
R. Schinkel an den Staatsminister Freiherrn von Altenstein   
4. Schinkel an den Geheimen Legationsrath Eichhorn     
5. Schinkel an den Geheimen Legationsrath Eichhorn     
6. SrhinkePs Ben1erkungen,zum Votum des Königkich preußischen 
Finanzministers Grafen von Bülow vom 5. Januar 1817.  
169 
l77 
179 
189 
200 
20l 
203 
Aphorismen aus Schinkelss nachgelassenen Papieren    
1. Beßimmung der Kunst           
2. Das Princip der Kunst in der Architektur     
Z. Stellung der Vaukunst zu den übrigen Künsten   
4. Einige Aeußerungen über Leben, Bildung und Kunst 
205 
207 
208 
209 
210 
Nachrichten über SchinkelIs Vorfahren und über die 
und Würden desselben. CHierzu zwei StammtafelnJ  
Aemte1s , 
Titel 
217 
Rede am Sarge des ObersLandessBaudirectors 
am 12. October 1841 vom Bischof Dr. Roß  
Schinkct, 
Besprochen 
227 
Verzeichniß sätnmtlieher Werke Schinkel7s   
1. Die im Sch,inkelsMuseum befindlichen 
gen Schinkel.s         
A. Mappenbilder       
B. OelsGen1älde can der WandJ  
233 
Gemäldc und Zeikhmms 
235 
235 
328
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.