Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aus Schinkel's Nachlaß
Person:
Wolzogen, Alfred von Schinkel, Karl Friedrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-367443
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-370963
283 
nnD oon Da giehen fiel) eingelne ßßebönbe an Dem langhiixgefireeften 
"läorgebirge biä an Die äpihe Der loenigftenß viertanfenD 81113 hohen 
{eelfen hin. Qllle Diefe l-Sßebäube ftehen nur alä fleine Ilunfte Da, 
nnD bloß Die bötaDt felbft bilDet eine grröfäere ibiaße, hinter ioelelyer 
man Die griin bewachfeaien nnD oberhalb mit ßbhleu nnD fehroffeu 
Qlbhöngen reich anßgeftattete äeläfehlucht weit inä hohe (bebirge 
lyinanf verfolgen fann. Sißir fliegen in Diefeni feltfamen Drt an'ß 
ßanD; er ift fehr lebenDig nnD Der SDIarft war geDriingt voller 
Wienfehen, Die, weil felten üremDe Dorthin fonnnen, {ich gleich in 
hellen Sßaufen um unä oerfannnelten. EDie (EatheDrale liegt lyocl) am 
ibiartte, nnD man fteigt eine Dreißig {gufä breite ireppe oon wenigftenä 
feehägig Götufen hinauf; oben tritt man in eine feltfaine ßorlaube 
oon halbantifen böäulen mit runDen nnD gothifehen ßögen. ßon 
Diefer ßalle ift Die Qlnäfieht auf Die zblaffexi Der StaDt unD Die 
Dariiber hinaußfieigenDen {Eelfen fehr abenteuerlich. jn Der Rirlhe 
finDet {ich mancheß "lllte, befonDerä eine auf oier ßäulen ruhenDe 
Seangel nnD einige fehbne alte (Siranitßäänleil, fonft ift Qllleß neu 
umgewanDelt. Bon hier gingen wir wieDer auf Den Sßlah herunter 
nnD verfolgten Die ßauptftraße, welche gegen Die ächlucht hinauf: 
führt. iDiefe nimmt balD Den fonDerbarften Gharafter an; fie 
fchließt üch; man geht Durch Bögen nnD (Siewölbe, über Denen 
iißege oon Der einen Cöeite Der (Ihaleä gur gegenliberliegenbezi 
führen; Dann fteigt man anf CIICPDBII weiter. Qln Den Gieitexi 
treten oft äjelfen mit mehreren griinbewachfenen ßöhlen herauä, 
in welchen große äßafchtröge auägehanen finD. Rlareä (bebirgäe 
ioaffer ftürgt Da hinein, nnD Die ilßeiber Der (ätaDt berfannneln 
fieh hier gahlreiel) gnr äßäfwe. Wliihlenwerte nnD Dagn gehörige 
ißafferleituixgen, alleä wie in Der Gehweig mit Dein iippigften 
Rrant bewaehfen, hängen unter Dem ilelfen, Der Reh höhleaiartig 
loßlbt, oDer Drängen fich in Die iißinfel hinein. jmmer höher 
fteigt Der üßeg ftnfenartig neben Den mit Sbianern eingefaßten ging: 
betten, Die oon taufenD äßafferfälleir raufehen. Dft finD Diefe {glufv 
betten mit breit gegogenen Qßeiirlanben beDeelt nnD allerlei flhbne 
Gailge nnD Gßitrtdyeir Daneben angebraeht. Go geht eä fort, ohne
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.