Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Baukunst des christlichen Mittelalters
Person:
Springer, Anton
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-364725
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-366842
B ildiafeln. 
der 
Erklärung 
MS 
T. Vll. Byzantinischer Styls 1  Z Borderanskti;t, Längendurchs 
schnitt und Grnnd1iß der Sophienkirche in Konffantinopel. 4  Grunbriß der 
K. von Vagharfchadad in Armenien, als Beispiel der Abzweignngen des byzant. 
Styles im Oriente, 5  Grundriß v. s. sergius u. Bacchus oder der El. 
Sophjenk. ins Konftantinopel, 6 u. 7  Kapitäl nnd Basis aus d. K. Si Vis 
take zu Ravenna, 8  Kavitäl aus dem Schiffe der Vitalek. zu Ravenna. 
T. VIll. Byzantinifche nnd Denkmalbanteu: l  Grunbriß der 
K. S. constanza zu Rom, 2  Grundr. von S. Stekaa0 in Rom, Z  Grundriß 
des Bapti11erinms im Lateran, 4  K. S. vicale in Ravenna, 5ssGtundtiß 
des Aadhener Münfters, 6  Grnndriß des Haupttheiles der K. S. ls0keti20 in 
Mailand, 7  innere AnßcI7t der Pfarrk. zu Ottmar6beim im Elsaß, 8ssGrtcnVriß 
der Krypta zu Ernmcrich, 9  Grabkirthe der Galla Plaeidia in Ravenna, 10 
sssNikolauSk. zu Soeft, 11.13ssPfeiler aus der Ecnmeridher Krypia, 14ss1b 
sssBaßs und Kapital aus Ottmarsheim, als Beispiele frühromanifeher Formen. 
T. IX. Detailblatt: I  Geämse der Grabk. der GalIa Placidia in 
Ravenna, 2  Giebel: nnd Fensietdekorafion der K. S. Jean zu Poitiers, 
Z  innere AUiicht der Fenfterarchitektur ebendort, 4  Beispiel eines Lage: 
rungswechsels an der K. zu saveniökos, 5 s; Gurtgesims vom Thurme der 
Apollinarisk. zu Ravenna, 6sThurmfenfter ebendort, 7sgFenfter aus Maria 
im Kapitol zu KölnJ 8  die Vorhalle des KloiIers Lorsch als Beispiele des 
Farbenjvechsels an der äußeren Architektur. 
T. Xs Ron1anisdher Styl: I u. 2 Würfelkapitäler aus der Gotharbs: 
kap. zu Main;, Z u. 4 verzierte Würfelkap. aus d. K. zu Scbwarzrbeinborf 
5  norma1m. Kapitäl CWotcefierJ, 6 u. 7 der Kelchform sich nähernde Kas 
pitäler ohne Blattsdhmuck Cnacb KalIenbach3, 8 u. 9 einfache Vlätterkavftäler, 
10  ironisch vkkziektcs Wsikfk1kapikd1 aus D,kabcck, it  mit Thiekwckk vers 
ziertes Kavitäl aus dem Dome zu Tkier, 12  ikonisches Kapitäl Her phans 
taj1ischen Art, 13  Kahitäl aus der Kathedrale von Tournv, 14  Kavitäl 
aus Mcmleben, 15  Pfeiler mit abgefchtägten Ecken aus Gernr:jde, 16  
Pfeiler mit Eifsäulchen, aus Hecklingen, 17  ein durch Halbfdulen geg1iederfer 
Pfeiler aus Nanmbnrg, 18  PfekIEk MS MEtfsbukg, l9  Pfeiler ans Naums 
barg CnaCh Puttrich1, 20  ein gewnndener Sänlenfcbaft, 2l  mit Zickzack: 
linken bedeckter Schaff, 22  mit Ranken verziörter Schaff, 23  Ni11gfchaTt 
aus dem Dorne zu Trick, 24 u,. 25 Konfolenköpfe aus Sdhwar;rlyeindorf, 26 
u. 27  Eckblcitter der Säulenbasen, 28  ein Löwe als Eckblatt aus Säjtifarz.s 
rheindorf. 
Ts XIs Romanisdher Styl: 1 n. 2 ss Säs:kenbafen ans der Gott: 
hakvskap. zu Mem, ohne und mit Eckhcatt, a   
,p1sSp.Ek7Fs 4  Pfeilerbaßs aus Merf,ebu.rg, 5  VfeElHrbalk8 aus GörnroHö, 
6  Säulenbafis aus d. Go1tbarbSkap. Fu Mainz, 7,s SäukenbafTs c4u:sI1Eem 
.Dome zu Speien 8sss Säulenbafis ans Pau1iuzelIe, 9is abgefäomiegtesFenI3er 
IF
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.