Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-356455
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-363781
700 
Eremitens 
sEugen. 
Von1044: IV, 47, vonI23I und 
1255: V, 646, von I348: VI, 316. 
Eremiten , im 11. Jahrh. IV, 99 ff., 
auf dem Monte Majello VI, 334f. 
Erich, König von Dänemark IV, 
270. 
Ermengard, Tochter Lud1vigs II: 
III, I88, heirathet Boso 217. 
Ermilina IV, 50. 
Erogator II, 52. 
Esquiliä, Region I, 86. 
Esquilin, im 13. Jahrh. V, 6x7. 
Este, huldigen Johann XXII: VI, 
I73.  
Este, Aldobrandino von V, 87. 
Este, Alfonso von VII, 455, hei: 
rathet Lucrezia Borgia 459 ff., 
von Julius II angegriffen und 
gebannt VIII, 58, absolvirt 93f., 
beim Festzug Leo7s X: 167, mit 
Frankreich verbündet 259 f., vers 
trägt sich mit Carl V: 406, mit 
Hadrian VI: 407, wird General: 
capitän Carls V: 484 f., stät 
Bourbon gegen Rom zu ziehen 
495, schließt einen Vertrag mit 
Clemens VII: 622. 
Este, A3zo VI v.: V,  87. 93. 
127. 
Este, Azzo VII v.: V, 87. 
Este, Beatrix v. VII, 351. 
Este, Borso v. VII, 117. E127. 
I77, wird Herzog von Ferrara 
230 f. 
Este, Ercole V. VII, 257f., 346. 351. 
475, T VIII, 58. 
Este, Hippolyt v. VII, E41. VIII, 66. 
67. 
Este, Leonora V. VII, 289 ff. 333f. 
Este, Nicolaus v. VI, 423. 552. 
LIEstendard, Wilhelm V, 474. 485. 
523 f. 
Estonteville VII, 146. 168. 641. 
645. 647, T VIII, 266. 
Ethelbald III, 145. 
Ethelwolf III, 123. 
Etherius, Capellan II, 397. 
Eucherius, Stilichos Sohn I, 120 f. 
Gudocia, Tochter Valentinians III: 
I, 20 D. 212. 
Eudoxia, Kaiserin I, 202, baut S. 
Pietro ad vincula 213, heiratet 
Petronius Maximus 204, ruft 
die Vandalen 204, gefangen 21sZ, 
Es 213. 
Eudoxiä, Titulus I, 213. 268. 
Eudoxiä Augustä, titulus I, 268. 
Eugenius, Kaiser I, 70. 
Eugenius I, Papst II, 164 T 165. 
E11genius II: III, 59, stellt Doctoren 
an 155, 1s,68. 
Eugenius, III: IV, 463f., Kampf ge: 
gen Rom 466 f., nach Frankreich 
471, in Vitecbo 476, nach Rom 
zurück und wieder in der Cam: 
pagna 4s1, in Rom 487 f., 
ssss 489, seine Bauten 652. 
Eugen IV. Siehe Condulmer, Ga: 
briel. Er wird Papst VII, 26  
Kampf mit den Colonna 28 ff, 
Verhältniss zum Baseler Concil 
32 f., verlegt es nach Bologna 
33 f., wird von ihm procesf1rt 
t37, kamt Sigismund 38, wird von 
den Soldcapitänen bekriegt 40 sf., 
unterwirft sich dem Concil 42, 
schließtFriede mitSforza43, erkennt 
die Freiheit von Rom an 44, flieht 
nach Florenz 46 sf., wird zur Rück: 
kehr eingeladen 55, erkennt Reue 
von Provence an 65, neuer Kampf 
mit dem Concil 66, er verlegt es 
nach Ferrara 66, und nach Florenz 
70, schließt die Union mit den
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.