Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-356455
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-362447
566 
Vierzehntes 
Buch 
Siebentes 
Capitel. 
tödtete 
die 
Qual 
Um 
den Verlust 
seit1ek Reicj2tümer, 
und 
den 
glänzenden Ercole Nangone die Mühsal oder die 
Aus seinem Kerker sandte der Papst Briefe 
Pest. E 
an Carl V. 
und 
die 
europäischen 
Mächte , 
seine 
Befreii1ng 
zu 
erlangen. T 
Die 
KMserlicheu 
erboten 
sich 
ihn 
nach 
65aeta 
zu 
führen, 
Was 
er 
ablehnte. 
Sie 
erlaubten 
ihm 
hierauf 
Alessandro 
Farnese als Unterhändler nach Madrid zu senden. Dieser 
Cardinal, später Paul IlI., verließ die Engelsburg, aber er 
stand von seiner Mission ab, was den Papst veranlaßte 
dem Cardinallegaten Salviati am französischen Hofe jenen 
Auftrag zu übertragen. Doch auch dieser fand es nicht für 
geraten sich in die Gewalt des Kaisers zu begeben; er über: 
trug die Unterhandlung dem Nuntius in Spanien, dem uns 
glücklichen, vom Kummer über die Katastrophe Rom7s tief 
gebeugten Caftiglione.3 Der Kirchenstaat, ja die Regierung 
der Kirche selbst hatte aufgehört; die außerhalb Rom befind: 
s1 Arme1lini liegt in S. M. in Trastevere begraben. Der Papst 
zog alle seine Güter ein. Rangone ward in S. Agatha begraben, deren 
Kirche und Gärten er hergestellt hatte.  Von der Pest in der Engelsb. 
angesteckt erlag auch der als Diplomat Carl7s ausgezeichnete Abt bvn 
Nagera um die Mitte des Juli. So schreibt nach Mantua Sigism. 
dalla Torre, Rom 24. Juli 1527: Archiv Gonzaga. 
2 Am 20. Juni schrieb er den Perugiern: sie sollten nicht für ihn 
fürchten: er habe mit den kaiserl. Obersten Vertrag gemacht: 0stiam, 
Civitam vetulam, Pakmamque et Placentiam pe11es Eos dep0ne11das 
c:onvenimus.  Eabujmus p1saeterea a 1tIajestate 0aesarea lite1sas 
summae arger n0s pjetatis   . der Card.sFarnese gehe zum Kaiser . . . 
Malta quippe Oaesare ips0 uesci0 neu v0let1te facto. sunt. Er werde 
bald frei sein. Dat:. Romae in Ame Castel S. .Änge1i sub a11u1o 
piScat0r. die XX. Junij MDXxV1l. Evange1ista. Aus dem Decems 
Viralarchiv Perugia. Meer. Var. 7955.J 
3 Mem0riale mandat0 di online di P. Cl. VII. a Moos. lll. 
Faknese legnto in spagna, qua11do di c:astello vo1eva manda1s1o all, 
lmp., in den Papieres cl7Etat du card. de Granve1le pub1i6sspar 
Oh. Weise. Paris 1841. V. X. 280.s
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.