Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-356455
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-361118
PaVia. 
Schlacht. von 
433 
Hand erftochen, und er selbst war leicht verwundet worden. 
Als er sein Fnßvolk, auO seine Ho1nmes d7Armes Wanken 
und fliehen sah, wandte er langsam sein Pferd. Seine 
glänzende Kleidung, und die Ordenskette S. Mikhaels gaben 
ihn als einen Mann von Rang zu erkennen; zwei spanische 
Capitäne Diego diAvila und Juan diUrbieta festen ihm 
heftig zu. Mehre Herren, die ihm beisprangen, der greife 
Galeazzo von Sanseverino, der Graf la Tonnere, Marafin, 
MarschalI Thomas de Foix, stürzten verwundet von ihren 
Rossen nieder. Der Graf von Salm hieb ihm in die rechte 
Hand, empfing selbst einen Stich in den Schenkel, und stach 
endlich des Königs Pferd nieder. Den Spaniern, die über 
ihn herstiirzten, gab er sich, halb unter dem Pferde liegend, 
zu erkennen. Sir, so rief Charles de la Motte, ergeht Euch 
meinem. Herrn, dem Herzog von Bpurbon. Mit Verachtung 
sagte der König: ich kenne keinen solchen als mich selbst. 
Nur dem Vicekönig wollte er sich ergeben Man suchte 
Lannoh: er eilte endlich herbei; den großen König Frankreichs 
fand er in der kläglichsten Gestalt, blutend, kaum kenntlich, 
mit abgerifsenen Gewändern: Helmbnsch, Gürtel, Orden5Z: 
kette, den silbernen Waffenrock hatten ihm die wütenden 
KriegsknechIe, die ihn schreiend umringten, vom Leib gerissen, 
weil jeder etwas von ihm als Pfand besi8en wollte.1 Tief 
4 come p0r re1iquias, para mem0ria: sand0va1 I. 372, dessen 
Schilderung der Schlacht noch immer lesenswert ist. Auffallend schlecht 
schildert sie Guicciardini, welc;er Capella auszieht, gut Jovius, an den 
sich R0.issner hält, sodann Carpesanus und BeIlah; wozu RankeC1V. c. I; 
einige Berichte gefügt hat. Siehe auch die frcmzösische ,Relazion bei 
Champo1lion 0aptivitö du roj Fran9ois I. n. 39, wo der König freilich 
zu einem Roland gesteigert wird. Eine gute Schilderung,der Schlacht: 
im Artikel Georg v. Frundsberg: Oesterreich. Revue Jahrgang lI. 1864. 
Frundsberg selbst gab einen kurzen Bericht an den Erzh. Ferd.  
 Gregorv bi11s, Geschichte der Stadt Rom. Vl1l. 28 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.