Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-356455
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-356735
Inhalt des 
Bandes. 
achten 
VI l 
neuer Botschafter Carl7s. Lannoh, Vicekönig in Neapel. unglückliche 
Lage Hadrian7s. Seine Reformversuche scheitern. Fortschritte der 
lutherischen Reformation. Die Jnstruction für Chieregati. Der Nürn: 
berger Reichstag. Fall von Rhodus. Hadrian sucht seine Neutralität 
aufrecht zu halten. Jntriguen des Card. Soderini. Hadrian tritt der 
,Liga des Kaisers bei. Beginn des iFeldzugs Franz I. Verrat des 
Connetable von Bourbon. Hadrian VI. stirbt, Sept. 1523. S. 392. 
Z. Conclave. Clemens VII. Papst, 18. Nov. 1523. Seine Räte 
Giberti und Schomberg. Er sucht neutral zu bleiben. Unglücklicher 
Feldzug Bonnivet7s in der Lombardei. Die Kaiserlichen rücken in die 
Provence. Marseiile belagert. Rückzug der Kaiserlichen. Schneller Zug 
Franz I. auf Mailand. Er belagert Pavia. Schwankende Politik 
Cle1nens7 VII. Expedition Stuartls nach Neapel. Bruch zwischen 
Carl und dem Papst. Schlacht vor Pavia und Gefangennahme des 
Königs Franz. S. 418. 
4. Bestilrzung der Curie in Rom. Die Spanier bekämpfen dort die 
Orsini und die Franzosen. Clemens schließt ein Bündniß mit dem 
Kaiser, 1. April, 1525. Franz I. nach Spanien eingeschifft. Reaction 
gegen die Macht des Kaisers. Der Papst sucht eine Liga wider ihn 
zu bilden. Die Verschtvörung MoroneIs. Tod Pescara7s, Nov. 1525. 
Friede zu Madrid, I4. Febr. 1526. Der König Franz entlassen. ,Liga 
zu Cognac, 22. Mai 1b26. S. 437. 
Sechste2 
Capitel. 
1. Clemens VII. als Führer Jtaliens im Kampf um seine Unabsi 
hängigkeit. Der Kaiser schickt Moncada an den Papst. Clemens vers 
wirst seine Anträge. Pompeo Colonna und die Ghibellinen. Unglücks 
licher Beginn des Kriegs der Liga. Frnchtlose Unternehmung des Herzogs 
von Urbino gegen Mailand. Die Colonna überfallen Rom, 20. Sept. 
1526. Plünderung des Borgo. Clemens wird zu einem schimpflichen 
Vertrag gezwungen. Manisest des Kaisers an den Papst. Reichstag 
zu Speier. Festsetzung der Resormation. S. 457. 
2. Clemens ruft seine Truppen aus der Lombardei ab. Er bricht 
den Septembervertrag. Frundsberg sammelt Landsknechte in Tyrol. 
Ihr Zug nach Jtalien. Clemens greift die Colonna an. Lannoy landet 
in Gaeta. Unterhandlungen. Die Colonna und Lannoh rücken bis 
Frosinone; die Landsknechte unter Frundsberg nach dem Po. Fall des 
Giovanni Medici. Bourbon in Mailand. Schreckliches: Zustand dieser 
Stadt. Bourbon vereinigt sich mit Frundsberg. Aufbr21ch dieser Armee 
gen Parma. Fieramosca als Unterhändler in Rom. Sieg der Päpstx 
lichen bei Frofmone. Expedition der päpstlichen Landarmee und der
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.