Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-348635
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-352528
Lodovico 
Sforza. 
HVkzog 
Mailand. 
VoN 
355 
1494 ansgestel1t.1 Ein gehorsames Parlament acclamirte 
ihm als Herzog, unter Ausschließung FrancescoisZ, des erst: 
gebornen Sohnes des verstorbenen Sforza. Das Schicksal 
JsabelIa7s war tief tragisch: ihren Vater sah sie dem Ver: 
derben nahe, ihren schuldlosen Gemal todt, ihre enterbten 
Kinder dem Elend a1zsgeseHt. Lange Zeit lag sie im Burg: 
gemache zu Pavia auf dem harten Fußboden hingestürzt. 
Jn diesem Schloß wurde sie mit ihren Kindern eingesperrt. 
Lodovico eilte nach der BesiHnahme des Herzogtums 
Carl dem VI1l. wieder nach, aber schon war er selbst an 
einem Wendepunkt seiner Staatskunst angelangt. Er kannte 
die Stimmen im französischen Lager, welche dem Könige 
rieten, Mailand zu besehen, ehe er weiter zog. Da er selbst 
fein Ziel erreicht hatte, lieh er den Vorstellungen des Papsts 
und Venedigs Gehör. Man warnte den französischen König 
vor italienischem Verrat, und schon längst war Carl V1II. 
gegen seinen Bundesgenossen mif3trauisch. Er zögerte, vorwärts 
zu gehen. Endlich einschloß er sich, statt durch die Romagna 
ins Neapolitanische zu rücken, die Straße von Toszcana und 
Rom einzuschlagen. Denn von hier wie von dort kamen ihm. 
günstige Botschaften. Die Colonna und Savel1i, welche er 
in seinen Sold genommen, lagerten mit 4000 Mann und 
600 Pferden bei Frascati, von wo aus sie Rom bedrohten.2 
Aber nichts erfchreckte den Papst so tief, als der Fall Ostia7s: 
diese Burg überrumpelte Fabricius Colonna schon am 
4 Blanca wurde am 16. März 1494 Maximilicm in Jnspruck 
übergeben: Naucler. Chiron. p. 1111. Das Jnvestiturdiplom datirt bei 
Corio p. 473, Antwerpen, 5. Sept. 1494. Der Vollzug der Jnveftitur, 
Mail. 28. Mai 1495, bei Rousset:Dumont T. I. 11. 491. 
T Mscr. Barberini n. 3253 Cbezeichnet Cose successe in Roma. 
primkZ. della venuta di Carl0 Vl11.J.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.