Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-348635
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-351534
256 
Dreizehntes 
Bushs 
Drittes 
Eapitel, 
Erfolges sicher; wenigstens bot sich für die Anstrengungen 
Europais, Griechenland wieder zu erobern, nie mehr eine 
gleich günstige Gelegenheit dar. Aber Sixtus IV. blieb in 
seiner selbstsiichtigen Territorialpolitik befangen. Seine Flotte 
kehrte mit dem Cardinallegaten Paul Fregoso nach Civita: 
vecchia zurück, und fruchtlos drang der neapolitanische Ge: 
sandte Anello auf die Fortsetzung des Kriegs. SixtUS ver: 
spürte begreiflicher Weise auch keine Lust, sich Bosniens an: 
zunehmen, welches die unglückliche Königin Catarina dem 
heiligen Stule vermacht hatte. Denn diese barbarische Fürstin 
hatte sich schon im Jahre 1466 nach Rom geflüchtet, und 
war als Pensionärin der Päpste am 2s5. Oct. 1478 daselbst 
gestorben.1 Drei Jahre nach ihrem Tode erschien auch die 
Königin Carlotta von Cypern wieder. Der vert1siebenen 
Fürstin folgten ins Exil einige edle Cyprioten,.wie Ugo 
Lingles von Nicosia, nnd der gelehrte Lodovico Podocatharo, 
später 
welcher 
Secretär 
AlexauderJs V1. 
und 
dann 
durtI2 
ihn 
Cardinal ward. Sixtus gab der Königin Wohnung im Borgo 
und einen Gehalt von 100 Gol,dgulden monatlich; dort starb 
Carlotta im Alter von 47 Jahrensam 16. Juli 1487, nach: 
dem sie ihre Ansprüche an jene Insel dem Haus Savoyeu 
abgetreten hatte.2 Aber Cypern fiel an die Republik Venedig, 
Jacob Von Lusignan, gezwungen, 
welche den Bruder CarlottaDs, 
sich der schönen Benetianerin Catarina Coruaro zu vermälen, 
und diese neue Varus Cyperns trat nach dem schnellen 
4 Jhr Grabmal in Araeöli, abgebildet bei Ciaceonius IIl. 41. 
2 Nach Martinelli Roma 1sicercata. Gi0rnata l. 15, starb sie im 
Palast Spinola Cheute dej Conve1stendis, wo später der Card. Bibiena 
wohnte und Rafael starb. Siehe auch Torrigius le Sacre Gk0ttc 
p. 285. In demselben Palast soll 2 Jahre lang bis zu ihrem Tode 
Catarina von Vosnien gewohnt haben: Adinolfi la P01stsjca p. 102.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.