Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-340993
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-342185
Arlotti , 
Jacob 
Capitän des Volks. 
75 
Sciarra zum Senator gemacht, und die vom Kaiser ver: 
lassenen Bürger sahen sich mit Bestürzung wieder in der Ge: 
walt jener übermütigen Aristokraten, die nur ihren eigenen 
Vorteil im Auge hatten. Sie murrten laut; sie versammelten 
sich klagend auf den Straßen; sie stifteten Frieden unter sich, 
sagten jeder Partei ab, und erhoben im Gemeingefühl ihrer 
Not mutig die Waffen.1 Es zeigte sich, daß der Wille der 
Bürger unwiderstehlich war, so oft sie einmütig ein gleiches 
Ziel verfolgten. Eine Deputation brachte die Forderung des 
Volks vor den Adel: Teilname am Negi1nent durch die selbst: 
gewählten Obrigkeiten des Capitäns und der Anzianen.  Als 
dies abgelehnt wurde, griffen die Bürger das Capitol mit 
solcher Wut an, daß die Senatoren widerstandslos entflohen. 
Demselben Volkssturm ergaben sich dieswichtigsten Stadtburgen, 
das Castell S. Angeld, die Milizen, und die Tiberinsel. 
Unter jnbelndem Freiheitsruf wurde jetzt Jacob, Sohn Jo: 
hann7s Arlotti .vom Haus der Stefaneschi aus Trastevere, 
zum Capitän des Volks gemacht und im Triumf auf das 
Capitol geführt, wo man neben ihm den Gemeinderat von 
26 Vertrauensmännern einsetzte. Arlotti bestieg sein Tri: 
bunal; er lud die Aristokraten vor sich, und sie erschienen 
mit schweigendem Gehorsam.2 Die gewaltthätigen Häupter 
der Orsini, welche den Kaiser der Römer ungestraft hatten 
verhöhnen dürfen, standen jetzt zitternd vor dem Angesicht 
1 Nov sie ino1evisse. auct0ritatesm Tribunitjae potestatis, ut 
p1ebs violates jnto1exabi1e jugum fekens indignis succumbat 0hsequiis. 
Alb. Mussat. XI. c. 1Z erzählt diese Ereignisse genau und mit Gerings 
sdhätzung. 
1 Von Mussatu8 energisch gezeichnet: Acl t1sib1mal ergo e0uscendens, 
7ultu, gestjbusq. metue11dus, ad se acceksjrj m1dique jussit insigues 
 Ein Vorbild des Cola di Rieuzo. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.