Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-340993
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-347018
558 
Buch 
ZWi4lftes 
Wertes 
CapiteI. 
Ladislaus hatte schon zuvor seine Dienste vom bedrängten 
Papst sich gut bezahlen lassen; denn dieser hatte ihn auf 
fünf Jahre zum Nector der Campania und Maritima gemacht: 
ein großes Zugeständniß, weil dem König dadurch der Schlüssel 
zu Rom in die Hand gegeben wurde.1 Viele Tage lang 
blieb er Gast im Vatican. Am 4. November hielt er, ein 
königliches Schaugepränge zu entfalten, einen festlichen Einzug 
durch die Porta del Popolo; die Via Lata entlang, durch 
das Viertel der Colonna, und durch die Straße ,,Turm 
Contitt zog er nach dem Lateran. Das Volk begleitete ihn 
mit Znruf, wie einen Cäsar; am Haus des Galeotto Not: 
manni schlug er diesen Edeln zum Ritter, und derselbe nannte 
sich fortan bedeutungsvoll ,,Cavalier der Freiheit. E V Sodann 
brach Ladislaus am 5. November mit seinen Truppen nach 
Neapel auf. Was er gewollt hatte, dauernden Einfluß in 
Rom, war von ihm erreicht worden; außerdem hatte sich 
Jnnocenz V1I. verpflichten müssen, die Union der Kirche nicht 
abzuschließen, ehe Ladislans als König von Neapel allgemein 
Di0teajuti Stephannsij, Petrus Manc:i11us, Petrus de Tartaris, Na1sdus 
Speciarius, JOI1es de Burgarijs, JOI1es de Gnafki et Catangnn Gubers 
           
D. Innoo. P. VII. lnsi. XIII. m. Jan. die XI. A. ejus prjmo. .J0l1es 
But;ji Varj pr0th0n0ta.1s. Petruspaul11s Martini Cyncii n0tar. ticoIs. 
einer. G11bert1ato1s. Die Siegel fehlen. Archiv Colonna scaf. xV1I. 
n. 104. Alle Gubernatore11 finden sich mit denselben Namen im Vertrag 
mit J1n1ocenz.  
1 An seiner Stelle wurde der Graf von Troja Nector, denn unter 
diesem Titel schreibt an denselben der Papst am 21. Deo. 1404. Theiner 
ll1. n. 72. Die Campania und Maritima blieb in neapolitaniscber Ver: 
waltung 13 Jahre bis auf Martin V. Siehe Coniatore Hist. di Terms 
eine, p. 104, Note zum Privileg des Königs Ladislaus für Terracina, 
Neapel A. 1405, 7. März. 
2 Diar. Genti1js DeIphini P. 844. Dia1s. Roman. Ant0nii Petri, 
Muts. XXlV. p. 973 sq. Niem II. c. 35. ,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.