Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-340993
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-344471
304 
Buch. 
Elftes 
Capitel. 
Sechgtes 
seines Genius.1 Sein Glaube an den Bestand der Freiheit 
war noch im September unerschiittert gewesen. Als er da: 
mals gehört hatte, daß die Ungarn Sulmona belagerten, 
schrieb er an Barbatus voll Aufregung, beklagte die Jnvasion 
dieser Barbaren in die Vaterstadt Ovid,s, setzte jedoch seine 
Hoffnung auf das römifche Volk und den hochherzigen Tribun, 
dessen Schutz er den Freund empfehlen wollte. T Jm November 
hatte er nur noch Tränen der Täuschung um das Loos des 
entstellten Italiens und des wieder sinkenden Rom7s; er be: 
gann sich seiner eignen lyrischen Begeisterung zu schämen. 
Cola schwelgte und erpreßte Geld; er erhöhte die Salz: 
steuer, seine Truppen zu löhnen; das Volk murrte; er wagte 
kaum mehr, es zu versammeln. Der Sieg über die Colonna 
war der Gipfel seines Glücks, nicht seiner Macht. Alsbald 
fiel er aus Vermischung in grenzenlose Schwäche. Die Orsini 
streiften wieder vor Rom, und erzeugten Mangel in der 
Stadt. Au die Spitze der Atistdktatt:tste1Iten sich jetzt Lust; 
SavelIi und Sciaretta Colonna, mit dem Cardinal im Bund: 
niß, welcher von Montefiascone aus die Städte Umbriens 
und Toscanats zu Hülfe rief. Als der Legat mit Acht und 
1 Fam. VII. 7. Genua 29. Nov., wo er noch nicht den Fall der 
Colouna wußte  . faci1is desc:ensus Averni.  Ubi nunc illa tuus 
         
cum qu0 a1ssjdue c0110quj putabarisP Tu quoque longum va1e, 
R0ma,.si haec vers. sum. lndos ego p0tjus aut Gkaramantos peta.m. 
Am 22. Nov. hatte er an Lelius cVI1. ep. 5J geschrieben; er habe die 
Abschrift eines Briefes des Tribunen mit Staunen gelesen. Er verzweifelte 
an Rom und Jtalien. Er habe nichts praeter 1acrimas. 
2 Fano. VII. ep. I. II1. Id. Septbris.: sed absjt ut: lta1iae 
         
urbi reddita potestas tribunic:ia vigebit, et caput 11oStrum Roma 
non aegrotabjt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.