Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter
Person:
Gregorovius, Ferdinand
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-309813
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-310174
V1lI 
Inhalt des 
Bandes. 
ersten 
Belagerung. Die gothischen Schanzen. Gegenanstalten Belisar7s. Vitiges 
läßt die Wasserleitungen verbrennen. Schwimmende Tibermühlen. 
Verzweiflung der Römer. Aufforderung der Gothen zur Uebergabe. 
Anstalten zum Sturm. S. 350. 
2. Allgemeiner Sturm. Angriff auf das pränestifche Tor. Murus 
1supt11s. Sturm auf das Grabmal Hadrian7s. Zerstörung seiner 
Statuen durch die Griechen. Fehlschlagen des Sturms auf allen Punk: 
ten. S. 358.  
Z. Fortsetzung der Belagerung. Prophezeiung über den Ausgang 
des Krieges. Heidnische Reminiseenzen. Der Janustempel. Die Tria 
tatst. Zwei lateinische Lieder jener Epoche. Belisar7s Sorgfalt in der 
Bewachung Rom7s. S. 366. 
4. Der Papst SilVerius wird in7s Exil geführt. Hungersnot in 
Rom. Menschlichkeit der Gothen. Vitiges besetzt den römischen Hafen. 
Portus und Ostia. Eintreffen von Verstärkungen in Rom. Die Gothen 
schlagen einen Ausfall zurück. Steigende Not in der Stadt. Die 
Gothenschanze und die Hunnenschanze. S. 373. 
5. Not der Gothen. Jhre Gesandschaft an Belisar. Unterhand: 
lungen. Gintreffen von Truppen und von Proviant in Rom. WasfenstilI: 
stand. Sein Bruch. Entmutigung der Gothen. Jhr Abzug von Rom, 
März 538. S. 381. 
FÜUftes 
Capitel. 
I. Belisar in Ravenna. Sein treuloses Verfahren mit den Gothen. 
Totila wird König, 541. Seine schnellen Erfolge. Sein Zug nach dem 
Süden. Er erobert Neapel. Er schreibt an den römischen Senat. Er 
bricht nach Rom auf. Er erobert Tibur. Zweite gothische Belagerung 
der Stadt, Sommer 545. Belisar kehrt nach Jtalien zurück. Der Hafen 
Portus. Das Gothen:Lager. S. 388. 
2. Der Papst Vigilius wird nach Vhzanz berufen. Die Gothen fangen 
die sicilifche Getreideflotte auf. Not in Rom. Der Diaconus Pelagius 
geht als Gefandter in das Gothenlager. Verzweifelter Notfchrei der 
Römer vor Bessas. GntseHliche Zustände in der Stadt. Belisar kommt 
nach Portus. Verunglückter Versuch Rom zu entseHen. Totila zieht in 
Rom ein, 17 Der. 546. Anblick der öden Stadt. Plünderung. Rusti: 
ciana. Milde Totila7s. S. 399.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.