Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Deutsche Inschriften an Haus und Geräth
Person:
Forck, Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-299826
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-300037
s 
 F  
.1.Jur1unrt 
51lr 
erßen 
2l11flAScs 
F. U. HalllFaner in der Vorrede zu seiner im Jahre 
x725 in Jena ersrlpienenen ,,5annnlnng teutscher aus: 
erlescner J11scriptioiceM theilt die deutschen Aufs oder 
Jnschriftcn in  g ein e in e, darinnen nichts scl2arfsinnige5 
vorkommt, nnd in sdJarfsinnigeU. ,,Ienc Cso fährt 
er fort; werden auf Gebänden, Glocken, Münzen, Eies 
fäßen, TeiclJensteinen gefunden; doch kann man sing 
auf denselbigen auch der fcharfsinnigen bedienen und 
sie werden alsdann desto lesen5wiirdiger feinU. Unter 
scharfsinnigen aber versteht der Herr 2ldj11nctuS der 
Hochlöblichen philosophisdken Fakultät zu Jena solche, zu 
deren 21nfertignng er in seiner ,,verbesferten OratoricU 
11ndMiru5 in seinen ,,Inscript.ionibus ssk1rgutisss Unter: 
E 
ertheilt. 
ridJt 
Ul
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.