Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Baukunst der Alten.
Person:
Stieglitz, Christian Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-292608
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-294836
AbschfsTkkz 
jS5sT 
JsLkTFs.Die Säulen ,3kkderenssith die Efrusker bey The Säulen. 
TM Gebäuden bDedientens,U zeichnen sich zvoe den;Säus 
4lenHälkerere VölkerTdU.tich ihre Form , .sVo.rFüglich aber; 
TJUrch:.ihr gutes Verhättuiß,s vorkhkilhafe aus. NDies  
aJkeiken .:Säulens der .Eernsker waren unIireitig roh; 
undAplnmp, He bildetens.sn:h aber wnhrfcheinIich hiermit 
bald: nacht den Gviekhen,s2 und daher kommt die Aehnkjs  
UThkesit. ihren Säulen mit den dorischen,e die hernach.  
    
tifcht .tjIeiters zusV,erbeffeisnsssuLehee;:: s DiefeSsäulensind 
ohne sZweifei viejenixjen7;3TsdieT7densRnmenT..den1oseas x 
nischenJerhalten        : 
         L:  
 UT T Es ist zu bedauern  keiniUeberreiI est. 
nes3fetrUfkischen2GebäUde8 sinkt Säulen bis Sauf Um, 
sere Zeiten  Maus die Pers; 
hälcnifse Und das Eigene der tofcanifchen Säulenart 
könnte32kennen ler:nen.,. THE; Ansidem Alterthume hat :  
flskh niclJtH:a1e3 eine, .etrufkischePatera erhalten, VI  
       
F I   lenfisnd.,e,t .kj1Ji.inYnuf ,e4trnfkitchen ,Gefäßen nach Ifandere 
 tofcat1ffek;e.abgebildetJ sunIs bokzüglich  
     
Px1JJZ7isi PiEkuraee Etrufc:orum tin Vafcu.lis, Tom. l. 
  srxs2h.cLxXx1l. 
      
fäße End aber  speisen Zeiten gemacht 
worden, da die Etruster mit den Griechen schon in 
 größerer4Verbindang standen.und von ihnen gesenkt
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.