Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Hohenstaufen und ihrer Zeit.
Person:
Raumer, Friedrich von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-262758
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-269235
594 
3J Leopold V , 
4J Heinrich II . 
III Leopold VI , 
O Friedrich I . 
D Leopold VII 
8I Friedrich II . 
Regententafeln. 
, 1141 O Gue1fen, Vkcumschwkig2. 
. 1177 Luneburg. 
. 1194 II Heinrich d.Löwe ff. 1195 
. 1198 D Otto CKaiserI . 1218 
, 1230 III Otto der jüngere 1252 
. 1246 4J. Ubert ; . . 1279 
gJ Herzdge von Sachsen. 
sxJ 2cskanier. 
II Bernhard stirbt 1212 
2J Ubert l  . . 1260 
3J Johann I in Lauen: 
barg . . . . . 1285 
4J Albert ll in Wiss: 
tenberg . . . . 1308 
hJ Von Zäringeu. 
D Bertold I bis . 1077 
2J Bertold Il . . 1111 
3J Bertold IIl .  1123 
4J Konrad  . . 1152 
5J Bertold IV  . 1186 
O Bertold V . . 1218 
Cschöpf1. Hist. Zak. Bad.J 
VIIl. 
Pfalzgrafen 
am 
Rhein. 
D Siegfried bis . 1113 
D Wilhelm  . . 1140 
3J Hermann V.Stahleck 1I56 
4J Konrad Von Hoheit: 
skczufen  . . . 1195 
5J Heinrich der Welfe 1215 
O LudwigvonBaiern 1231 
D Otto der Erlauchte 1253 
8J Ludwig der Strenge 1294 
Markgrafen. 
aJ Von Baden. 
D Hermann I CSohn 
Bertolds I Von Zä2 
ringend stirbt . . 1074 
2J Hermann II . 1130 
3J ermann III  1160 
4J ermann IV . 1190 
5I ermann V  1243 
6J Hermann VI . 1250 
D Friedrich geb. I249 
hingerichtet . . . l268 
III Von Brandenburg. 
D Otto von Salzwe: 
del starb   . 1123 
2J Albert der Bär 1170 
3I Otto I  . . 1184 
4J Otto ll . .  1205 
5J 2clbert II . . 1220 
6J Johann I . . l266 
D Otto III . .  1267 
ej Von Meißen. 
II Heinrich I starb 1103 
CThiemoJ  
2J Heinrich II   1123 
3J Konrad  . . 1157 
4J Otto der Reiche 1190 
5J Albert der Stolze 1195 
O District,    1221 
72 Heinrich der Er: 
lauchte . . . . 1288 
CWeiße Gesch. von Sachscn.J
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.