Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Deutschen Freiheitskriege in den Jahren 1813 und 1814
Person:
Beitzke, Heinrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-257791
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-258690
Einmc2kfTh 
böhmischeU 
des 
.Heeres 
Frankreich 
in 
57 
10. Januar. Es ging dann aus dem großen Hauptquartier 
Ekel: Befehl ein, das Vorrücken zu beeilen.s Da d1ie bI1ensche 
T lösung vor Kehl angekommen war, o wo te eneral 
Wittgenstein das Jnfanterie:Corps von Gortschakof heranziehen; 
Es fadnd s1i1chb nun aberEh daßsc;de; Rkgeintso stgksnEt Egsnginjg, 
aß as eeeennitgeeen onne. a orp ure 
dadurch am Rhkin festgehalten. Um doch Etwas zu thun, 
wurde ein Versuch auf die Festung Psalzburg, auf dem Plateau 
der Vogesen gelegen, unternommen, aber auch dieser scheiterte. 
So befand sich General Wittgenstein noch am 17. Januar im 
Rheinthal, zur Zeit als Blücher schon sein Hauptquartier in 
Nancy hatte. 
Diesem ungleichen Vormarsch der sieben Corps und der 
zwei leichten DiVisionen folgte die große Heer:Reserve, die 
russisch:preußischen Garden und Grenadiere, bei welchen sich die 
3Jionarchen und meist auch der Oberfeldherr Schwarzenberg be: 
anden. Diese T en, über 50,000 Mann stark, bewegten 
sich langsam und nzYxernd in zwei großen Heersäulen. Wäh: 
rend die erste, nachdem sie bei Basel den Rhein pasfirt, den 
6. Januar bei Altkirch im. Sundgau Cantonirungen bezog, be: 
fat;d siahts uFnt dibese Zeit Te Weise n;ochd.amrsrtechgn ;JsthTtnufer 
un can omre ei rra  a ren te e e eer aue eine 
Woche, bis zum 13. Januar, bei Altkirch zwischen Basel und 
Befort cantonirte, rückte die zweite vor, aber erst den 13. pas: 
 ges ges;  Be: Er e;,sIn;ss; ssks;,dr er 
I eou ein. arau te eie i eou 
näherte, rückte die erste bis auf zwei Meilen zvon Langres vor. 
Am 18. Januar verlegte der Oberfeldherr Schwarzenberg das 
Stoße HAUptquartier nach Langres. Die große Artillerie:Reserve 
UND die RSleWesMunitionsparks rückten erst am 15. Januar. 
von Lörrach ab und bezogen dann vorwärts von Altkirch 
Cantonirungen. 
Wir sprachen oben schon von der großen Weitläufigkeit des 
Planes der Verbündeten. Wenn aber die Ausführung nur mit 
möglichster Schnelle betrieben worden wäre, so hätte immerhin 
ein gutes Ergebnis; erfolgen müssen. Das böhmische Heer he, 
durfte aber vom 20. December an einen ganzen Monat, um 
vom Centrum Basel aus vierundzwanzig deutsche Meilen bis 
LaUgWs zurückzulegen. Und dabei war nur ein Theil der Mitte 
bei LTMgres angekommen. Der linke Flügel war zurück und 
auf dem rechten Flügel im Rheinthale waren noch die isorps 
VIII Wrede und Wittgenstein, 65,000 Mann, zurückgeblieben. 
Was zU9Vft bei Langres ank::m, betrug nicht 40,000 MMMs
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.