Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Deutschen Freiheitskriege in den Jahren 1813 und 1814
Person:
Beitzke, Heinrich
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-251193
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-255720
Waffenstilcftand. 
BülowH 
Es Feldzug. 
397 
So waren also beide Theile im Jrrthum: Napoleon glaubte 
durch Schließung des Waffenstillstandes im Vortheil zu sein, in: 
dem er einen für seine Verhältnisse günstigen Frieden herbeizu: 
führen gedachte, der seine Macht bewahren und sichern sollte, 
Und er führte dadurch die Hauptursache seines Sturzes herbei; 
die Verbündeten schlossen die Waffenruhe nothgedrungen, das 
preußische Volk war in Verzweiflung darüber, und sie wurde 
die Ursache des Triumphes seiner Waffen. 
Der 
.feldzUI 
des 
Gcneralg 
Bülow. 
Der Feldzug des Generals Bülow bildet, abgesondert von 
dem großen Kriegsschauplatz, für sich ein Ganzes, weshalb wir 
Ihn hier auch besonders betrachten und einen Ueberblick desselben 
Versuchen. Der General, später Graf Bülow von Denne: 
Witz, ist einer der Träger des Ruhms Ijenes7 Befreiungskampses, 
er ist jetzt, so wie in viel höherem Maasse späterhin, der Be: 
fchirmer der Mark, der Retter Berlins gewesen, und auch sein 
jftziger Feldzug, der die Schule des späteren war, verdient hier 
einer übersichtlichen Erwähnung.VJ 
Als General Wittgenstein über die Elbe vorging, sandte er 
das 10,000 Mann starke Corps von Bülow vor Magdeburg, 
dessen Einschließung nur auf dem rechten Elbuser geschehen konnte. 
Die Macht von Bülow wurde hier bald wieder verfügbar, in: 
dem das russische Corps des Generals Grafen Woronzof an: 
langte, welches bisher zur Einschließung von Cüstrin verwandt 
, worden war. Bülow wurde nun ebenfalls nach Sachsen vorge: 
zogen,, ging bei Roslau über die Elbe und bezog enge Stand: 
 TlUartiere zwischen Dessan und Köthen, von wo er seine Beobach: 
tungen weiter ausdehnte und sich mit dem General Yorck in 
Verbindung hielt. 
Als Ende April Wittgenstein zum Kampf mit dem Feinde 
Nach den Ebenen von Lü15en vorging, ließ er Bülow in der eins 
7Senommenen Stellung mit dem Auftrage: den Elbübergang bei 
 II Beiträge zip: Gefchiehte des Jahres 1813, von einem höheren 
OjfIzier der preußischen Armee. 1l. Bd. Potsdam 1843. Sehr ver: 
dIenftlieh und den Gegenstand erschöpfend, und: General Graf Bülow 
VPU DeM1eWik5 M den FEIdzügen von 1813 und 1814, von einem preu: 
Wehen Osfizier. Leipzig 1843. Pcotho u. A.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.