Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Thomas Babington Macaulay's Geschichte von England seit dem Regierungsantritte Jacob des Zweiten
Person:
Macaulay, Thomas Babington Trevelyan, Hannah DuRoi, W.
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-220376
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-222101
Wilhelm dem Dritten. 
unter 
s151 
wurde ausgesetzt nnd den Gemeinen zngeftellt. Diese dankten den Peers cEOpitcl 
lebhaft für den Eifer, mit welchem sie bei dieser Gelegenheit so rasch zum L 
Schutze der öffentlichen Interessen aufgetreten. Beide Häuser begaben sich OR. 
sodann mit der Adresse nach Kensington. Wilhelm war gerade vor den 
Mauern von Namur gewesen, als die Arie für Constitnirung der Comi 
paguie mit seinem Scepter in Edinburg berührt worden, und hatte nichts 
davon erfahren, bis seine Auf1nerksa1nleit durch das Geschrei der englischen 
Unterthanen daraus hingelenkt worden. Er sagte jetzt gerade heraus, dass 
man in Schottland ihm einen Streich gespielt, aber dass er versuchen werde, 
ein Mittel gegen das Uebel, welches zu seiner Kenntniss gekommen, aus: 
sindig zu machen. Der LordiObereommissär Tweeddale und der Seeretair 
Johnston erhielten sofort ihre Entlassung. Aber die Acte, welche die Ge; 
wandtheit dieser Männer Idurchgesetzt, galt nach wie vor als Gesetz in 
Schottland, und es stand nicht in der Macht ihres Gebieters, das, was sie 
gethan hatten, ungischehen zu machen. 
Den Gemeinen genjigte die Adresse an den Thron nicht. Sie ords 
neten eine Untersuchung wegen des Verfahrens der schottischen Compagnie 
in London an. Belhaven entwischte nach feiner Heimath und war dort 
außer dem Bereiche des Stabträgers. Aber Paterson und einige seiner 
Genossen wurden scharf ins Verhör genommen. Es erhellte bald, dass das 
Bureau in Clements Lane sicher unkluge nnd vielleicht gar ungeseHliche 
Dinge gethan. Die Constituirringsacte, die der Cotnpagnie die Rechte 
einer Körpersehast verlieh, ermächtigte auch die Directoren, ihren Dienern 
den Eid der Treue abzunehmen resp. abnehmen zu lassen. Aber diese 
Acte galt nicht südlich vom Tweed. Dennoch hatten die Directoren im 
Herzen der City von London diesen Eid abgenommen und abnehmen  
lassen, nnd so implieite ihre ihnen von der Legislatnr Srhottlands übers 
tragenen Befugnisse als auch für England gültig angenommen. Man be: 
schlaff, dass sie, eines Hauptverbrechens resp. Vergebens schuldig, in Aus 
klagezustand zu versetzen seien. Ein Comite wurde gewählt, um die Au, 
klageartikel zu entwerfen; aber.die Sache stellte sich als sehr schwierig 
heraus, und man stand endlich von der weitern Verfolgung ab, jedoch nicht 
eher, bis man die wenigen englischen Capitalisten, welche zuerst für Paters 
son7s Plan günstig gestimmt gewesen, dergestalt erschreckt hatte, dass sie 
jeder Verbindung mit ihm eutsagten. 
Wenn nicht schon früher, so hätte Paterson wenigstens jetzt einsehen 
I11üffeU, dass fein Project mit nichts Anderm enden könne, als mit seiner eig, 
neu Schande nnd dem Verderben seiner Fanatiker. Von Anfang an way es 
klar gewesen, dass England allein seine Cotnpagnie gegen die Feindschaft 
Spaniens schützen konnte, und jetzt leuchtete es ein, dass Spanien ein M, 
niger furchtbarer Feind sein würde als England. Unmöglich konnte sein 
Plan im indischen Rathe zu Madrid oder im Handelshause zu Sevilla 
größere Entrüstung hervorrufen, als er in London erregt hatte. Leider
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.