Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Thomas Babington Macaulay's Geschichte von England seit dem Regierungsantritte Jacob des Zweiten
Person:
Macaulay, Thomas Babington Lemcke, Ludwig
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-206826
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-208340
unter Wilhelm und Maria. 
133 
Whitechapel kennt. Eine dieser Gassen, welche, vergleichsweise allerdings Capiiel 
mit Recht, die ,,breiteii Gasse heißt, ist etwa zehn Fuß breit. Aus solchen   us 
Orten, die jetzt SiHe von Hunger und Seuchen und den unglücklichften DR 
Menschen überlassen sind. strömten die Bürger heraus, um Jacob zu be: 
grüßen. Er wurde von Macarthy, der den Oberbefehl in Minister führte, 
mit militärischen Ehren empfangen.  
Es war für den König unmöglich, sogleich nach Dnblin zu gehen; denn 
die südlichenGrasschaften waren von den Banditen, welche diePriester zu den 
Waffen gerufen hatten, so vollständig Verwüster worden, dass die nöthigen 
Beförderungsmittel nicht leicht anzuschaffen waren. Pferde waren eine 
Seltenheit geworden; in einem weiten Umkreise gab es nur zwei Fuhr: 
Werke, und diese erklärte Avaur für ganz unbrauchbar. Es verflossen 
einige Tage, bis das von Frankreich mitgebrachte Geld, obgleich keine sehr 
bedeutende Menge, die wenigen Meilen, welche Cork von Kinsale trennten, 
übergeschafft werde konnte. VI 
Während der König und sein Rath noch mit den Versuchen beschäf:. 
tigt waren, sich Wagen und Zugbieh zu verschaffen, kam Tyrconnel von 
Dnblin an. Sein Bericht klang sehr ermnthigend. Dem Widerstande 
von Enniskillen scheint er keine große Bedeutung beigelegt zu haben. 
Londonderrh, sagte er, sei die einzige wichtige Stellung, welche die Prote:  
sianten inne hätten , und selbst Londonderrh würde sich, seiner Meinung 
nach, nicht lange halten. 
Endlich war Jaeob im Stande, von Cork nach der Hauptstadt abzi1:3HFFZsHon 
reisen. Unterwegs machte der schlaue und anfmerksame Avaur mancherlei Cur nach 
Bemerkungen. Der erste Theil der Reise ging durch wilde iHochlande,DUW. 
wo sich begreifliiher Weise nur wenige Spuren von Kunst nnd Gewerb: 
fleiß finden konnten. Aber von Kilkenny bis vor den Thoren von Dnblin 
ging die Reiseronte über ein sanstes Hligelland voll üppigen Graswuchfes. 
Diese fruchtbare Gegend hätte mit Viehheerden aller Art, mit Obstgärten  
und Kornfeldern bedeckt sein sollen; aber es war eine unbebaute und men: 
schenleere Wüste. Selbst in den Städten gab es nur sehr wenige Hands 
werter. Manusacturartikel waren schwer zu finden, und in diesem Falle 
nur zu ungeheuren Preisen zu haben. H; Denn die meisten englischen 
Einwohner waren geflohen, und Kunst, Gewerbfleiß und Capital mit ihnen. 
Jacob erhielt im Laufe seiner Reise zahlreiche Beweise von der Zu: 
neigung des Landvolkes, Beweise, die jedoch für Leute, welche ans den 
sHöfen von Frankreich und England erzogen waren, einen unheimlichen 
und unheilverkündenden Ansirich hatten. Man sah zwar nur wenige Arg 
bester Auf dem Felde, aber der ganze Weg war mit Rapparees beseyt, die  
VI AVaUx, 1ZJ25s März 1689. 
III Avaux  1689.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.