Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Deutsche Geschichte im Zeitalter der Reformation
Person:
Ranke, Leopold von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-190645
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-194566
I.1Js 
Es ging auch dieser Formel wie es Vermittelungen zu gehn 
pflegt: sie fand auf beiden Seiten Widerspruch. 
 s In Zsürich zeigten sich die Anhänger Zwinglis, in Basel 
die mehr lutheranisirenden Theologen ein wenig verstin1mt. 
Die so eben in Berti emporgekommene Zwinglische Partei vers 
weigerte eine Zeitlang ihre Unterschrift. Es gehörte die ganze 
Autorität des alten Vullinger dazu, um sie endlich dazu zu ver: 
mögen; doch hat es bis in das Jahr 1551 gedauert, ehe man 
den Consensus durch den Druck bekannt machte1J. 
Kaum aber war es hier so weit gekommen, so erhob sich 
der Widerspruch von einer andern Seite her in tumultuarischer 
Auswallung. s 
In einer ähnlichen Stellung wie damals die Zwinglianer 
in Berti, welche die lutherischen Meinungen verdrängt hatten, 
waren die Lutheraner in den niederdeutschen Städten: ihre 
Herrschaft gründete sich auf eine Unterdrückung zwinglianisirender 
Meinungen, die hier einmal sehr stark gewesen waren, und seht, so, 
bald nur eineAnnähernng dazu in Bremen hervortauchte, sich plötz: 
lich wieder lebhaft regten. Dafür, daß CalVin eine vermitteii1de 
Richtung verfolgt, der diesseitigen Auffassung in ihrem Wesen 
bei den alten Gegnern Raum gemacht, hatten die Niederdeutschen 
keine Augen. Sie bemerkten nur die iHinneigungen nach der 
Zwinglischen Seite, see faßten einige an.ziigiiche Ausdrücke auf, 
durch welche ihnen das Gedächtniß Luthers vernnglimpst zu sein 
schien, das vielleicht auch mehr hätte geschont werden können: 
mit heftiger Leidenschaft begannen He den Krieg. Die frühem, 
schon in Gang gesekzten Streitigkeiten strömteu bald mit dieser 
zusammen: Melanchthon meinte von Anfang, er sei es haupt: 
sächlich, dem auch dieser Angriff gelteIJ. Mochte denn nun 
auch Calvin sie auf den wahren Stand der Dinge aufmerksam 
machen II, so blieben Ae dabei, ihn mit Zwingli gleich zu achten. 
1J Hnndcshagen p. 252.  
2J Seito, qn0st1nm prsecipue ocIio mei kam tlisputntionem mos 
vek6, ut i1s.be.ant p1ausibilkm cnusam ad me 0pprimenc1um. An 
Calvin l4 Ort. l554. com. lief. VIII, 362. 
3J Calvin bezeigt in der Dekensio ad Westp11a1um, 0pp. VIII, 
785, sein Erstaunen darüber. Mihinc qui piae simaeqne conci1ias 
ti0ni semper Lieds operam, hast: n1erces onna kefere11da est2 Eben
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.