Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lorenzo de' Medici il Magnifico
Person:
Reumont, Alfred von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-151319
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-157269
FranceZco 
Savo1karola9s 
Guiccia:diui über 
Einfluß 
s529 
Predigten, Unterweisung im Klosters, wies durch seine und 
seiner Schüler Einwirkung ans alle Stände singen aber bereits 
in jenem Jahre Wurzel zu schlagen an, als er e1:nstere Leute, 
Männer wie. Jünglinge, in Sau Marco um sithsversam: 
1nelte rmdc dem überwiegend auf sinnliahen Genuß berechneten 
Treiben entgegenzuwirken sich ansöhickte, welches die Energie 
des Volkes zu lähmen drohte. Eine Thätigkeit und ein Ein: 
flnß, welche, nachdem ihr oornehmster Urheber und Träger 
persönlich unterlegen, sein Werk aber nur scheinbar vernichtet 
war, der eben genannte Historiker, ohne über den Charakter 
des Mannes mit sich einig zusssein, ins warmen Worten 
schilderte. ,,Was er für Sittenverbessernng gewirkt;s war 
wunderbar und heilig. Nie hat in Florenz solthe, Ordnung 
und Gottessurcht geherrscht, wie zu seiner Zeit, währendsdie 
nach feinem Tode eingetretene Verfrhli1nmerung ans den Tag 
legt, wie Alles sein Werk, Frucht seines Bemühens war. 
Oefsentliih spielte man nicht mehr, im Innern sder Walz: 
nungen nur mit Scheu; geschlossen waren die Tavernen, ge: 
wohnte Schauplähe des wüsten Treibens einer ausgearteten 
Jugend; die schlimmsten Laster waren infolge des geweckten 
Abstheu.Z unterdrückt. Die meisten Frauen legten die anstößigen 
Trachten ab ;7;T die Jugend war der Verwilderung entzogen 
und zu gesittetem Leben angeleitet, während sie co1npagnien: 
weise die Kirchen besuchte. Spieler und Gottesläskerer wie 
lüderliche Weiber liefen Gefahr, mit Steinwürsen verfolgt 
zu werden. Im Carneval wurdenssSpiel;karten, Würsel, un, 
anständige Bilder und Bücher gesammelt und auf dem Platze 
der Signorie verbrannt, und an dem früher jeder Ausge: 
lassenheit gewidmeten Tage fand ein großer.ksirchlither Umzug 
statt. Die älteren Leute wandten sieh religiösem Leben zu, 
besuchten fleißig Messe, Vesper, Predigt, empfingen die Sq, 
cramente, zeidhneten sich durch Wohlthätigkeit aus. Zahl, 
v. Reumont, Lorenzo del Medici. 1I. 3sl
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.