Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lorenzo de' Medici il Magnifico
Person:
Reumont, Alfred von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-144466
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-147263
Soderini 
Lorenzo 
und 
Feine Söhne. 
209 
Einfluß war7s zu Ende und er ist nur noch in umbrischen 
und romagnolischen Städten Podestä geworden, während er, 
der Mitbetheiligung an den Bewegungen seiner Parteigenossen 
verdächtig, eine Zeitlang im Gefängniß saß. Niceold da Uzzano 
hatte ihn zum Reetor seiner Hochschule bestimmt, und Douai 
tello hat uns sein Bild in einer der Statuen geliefert, die man 
in den Nischen des Glockenthurms von Sta Maria del siore 
an der Vorderseite sieht O. Es ist die der Kirche zunächst 
stehende, als Johann der Täufer gedeutete Gestalt, die in ihrer 
natürlich freien Haltung an den weltberühmten St. Georg von 
Or Sau Michele erinnert. 
Der andere Sohn Tommaso7s, Lorenzo, hat eine stiirmische 
Laufbahn gehabt. Zu Avignon von einer Auvergnatin geboi 
ren, versuchte er die mangelnde Legitin1ität nicht nur durch 
Diplome eines Pfalzgrafen und Gian Galeazzo Viseontits zu 
verdecken, sondern kam auch , nachdem er von König Carl V. 
von Frankreich unter die Ritter seines Genistenordens aufgenoms 
men worden war und sich in Florenz mit Ghilla Cambi vers 
heiratet hatte, nach dem Tode des Vaters auf den unglücklichen 
Gedanken, die Rechtmäßigkeit seiner Geburt und damit weitere 
Vermögeusansprüche durch gesälschte Doeumente beweisen zu 
wollen. Die blutige Gesetzgebung verurtheilte ihn zum Tode, 
den er im J. 1405 erlitt. Seine beiden Söhne Niecold und 
Tommaso, jener im J. 1401, dieser 1403 geboren, gehöre 
ten von Jugend an zu den eisrigen Anhängern Cosimo7s de7 
Medici, schon aus dem Grunde, weil ihr Ohm, dem sie Mit: 
schuld an dem tragischen Ende ihres mit ihm hadernden Vas 
texts beimaßen, sich zur Gegenpartei hielt. Niceold erhielt 
im J. 1451, Tommaso in den J. 1449 und 1454 die 
Leben 
Douatello7s , 
II Vasari, Leben Douatell 
Litt a. 
v. Reumont, Lorenzo de7 Medici. 
III 
250. 
Abgebildet 
bei 
l4
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.