Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Von der ältesten Zeit bis zu Maximilian I.
Person:
Stacke, Ludwig Christian
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-125849
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-133044
 nd 
Ists Hauses: TuxsMbUr9 U 
sIs  . 
T.   s 
E  P IX 23a:eMs M; 
T .  Hi   . 
I, :  ; W IO 
  H. F . v1I. von LUx81Ub1 S, on dem 
  bei L 7,einv1sI2 d theilte die Ksuu;d; : Gaue. 
J .ls2.s  9 s. sich UT  deut Je  
    .  s. le g0 , 1 die  knien 
       H nah ts  uber 
 , Hi, V F, . mein Bl G r Auge AIbkcch,9 dem E11ksCHFn  ürskcn 
. Z  J jähen UND g das, Volk steh trat an M Km er, 
 . : Während atbelr Frevel hingab,lx auf den Thron In 
.i .;sJ   .hö1; CI UUmCJ. 
 THE  so 1IIIe1 Un 1vcr U  
 ,;sthisshEk  sage hOI I  Lösung. , 
  DIE F  Rom bei W 22M zu; 
BUT:  V kcben 1  knde of von  t 
Z Vie;1k,FFg E:zW1;fJ J Eine hCVVVUagmäß dem Erzblfc2 re s1kUfmerk1UmkU 
 gii s L Ver: E  aturge   Hi un C O tzh1csZ, 
is   T3Issss,isHss1Is sc  abc fiel U  1O W s M.1inzcrSI 
J Kaiser .Vemiginal der s Um issscU 1Vlr m.n S sahst dcV Rc ickUUg 
Aus de1NZFchkHt A11f diCsCUI InUn D  , itIgc On, C;  g  
   . der Oe  d ssI   .is1uors 
P,akk,than1aWblblw, den als wahren It da El 
W GyW;1enz Wiss zUWen , I 9l5Pclt7 in Name M 9lsZpeIk, 
:hsssUPT;xv äs,.:hshs Peter Vol L satte Und se s d Peter Von s M 
sang W  s tu befenEII J kocht W  U GefthkC J 
      
 cl1   D K..nig;3 I  Z einem .b r.t C von 
dkekes.i V  Hex an   je Lc1 A O worden, 
I .  a O . e  
III W A;TIH3ZTis M sEIi;CTf;iTI VöW FfmkTIfTs gv. sum Erz, 
s  llan ev,  s11XcnzEI   von U 
des Mo1e dann TM M  BAICls . 
I;  Voll  I 
I 9eUUYchtk ;vTsI1I. zUM BqchoI stunk welches ..er.UgeZt2ilk2 
 BoUlfacUU1 Maj1kz ckhVbcn. er Habe das E;3b1TZ3, späteren Komgsskhwerer 
. o1   , r von 
I bIYchof V .e gewöhnliche  den III: ewekk Er dmfelbcZ;ikk, und dFm 
D1ldUin von LUTvom Papste Skk1a.n sag ErzbiIthUMerschafft, ist n1Thk 
. THE; BE erbitten 7Inre,havc Es dem B;lJ;üces, die Krms1eevReise zum Papst 
 U  sit sp E  : seine ; 1306 EIN 
 s  dJtFchx:r1e Aspelk Im Jahr Dom zu Mqi2iz. 
G1sa M   hat e e  .zpelti1U  .e 2ben.J 
FVUMh tet Von A seh1utS www S b0dSm0. 
s hakkbUVs e 
  us dem GraOtig.znqls sind M at Pius exkkJmo  q:o,F, zUleht  Hat E 
E V Umschnk1t1ifTHc1I Verse des ,ztus. braun dem VVhmen auf9SWk. H, rOpSUsSs7 
J Wie Hm 1:saix1itoI7.Ibe füksti11 For,  lisos0s HAVE kthsWS ihm 
,   k9su   FUkchek1   enges W , gute 
Hi Ds   satt;  H Juki:  ..2  
H bork  is ON 
; Gc h eion1sl et  0,uos vlgi1 US todt,  Christ Its 
1tes1CM us und GEscHm en ssth Las ZU I M , Hier SICH. , esührt Amen. 
Mit Renten san t,imina 7Ugt.  1ac,fam ck C Pakqdlcs S 
 It sich DIE V us Josua: h Ist USE 
 H,  kes uUSÄ97 C mehrt,IH1e  t .C9Ut9u0I1  Dkk;hutI.e 
         
  S U I1UU  IV 
M 2i issgss1Dj.sO33TL1Ths7  WITH. U  psiss M  ZEIT DIE so IsTT3TT2kSDss 
EITHER Mk, skcigebig scha:fsmi11ge:mzugswico. ZJ:sT,i;2tkus deckt des Horte, beschU 
 t dqnU 
wo I kgHnf2 I9TGab ex UND  
scepz,p, dar 1;texa:;k dem He111richLudewig, 
 Den Herrscher pem
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.