Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Von der ältesten Zeit bis zu Maximilian I.
Person:
Stacke, Ludwig Christian
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-125849
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-131786
Friedrich 
Barbarossa 
als 
Kreuzfahrer. 
Titelminiature einer von einem bairisehen Geistlichen CPropst HeinrichJ im Jahre 1l8s 
an den Kaiser gerichteten Schrift. Genaue Nachbildung des Originals in der 
Vatikanischen Bibliothek zu Rom. 
Die 
Jufchtiften 
lauten: 
Bei den Figuren:  
Ftidericus Romanomm Imperator. 
CFriedrich, Kaiser der Römek.J 
Hei1fxticus pkäipositus dedicat. 
CGewidmet von Propst Heinrich; 
Oben links und rechts: 
Klio est cIepictos Reime Cesar Friclericus 
CAbgebildet ist hier der Kaiser von Rom Fridericus5,I 
signifek i11vicU1s ce1orum regis amicus. 
CSiegreicher Bannetträger, des Himn1elsköniges Liebling.J 
Aeußeter Rand: 
cesak magniiicus Pius augu5tus FrIdericus   
CMöge der herrliche Kaiser, der fromme, erhabene Frtednchj 
De texts. domini pe1lat gentem Saladini. 
Glas dem Lande des Herrn des Saladin Heiden vertreiben.J 
Jnnerer Rand: 
    
CJhn, den niemals für Satazenen friedreichen FriedrichJ 
Dikig:1t isle 1ibek ubi sit 1ocus a nece Iiber. 
kMöge dies Bad; geleiten zu Stätten wo Tod ihn vetschonet.J
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.