Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Deutsche Kunstgeschichte
Person:
Knackfuß, Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-113929
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-114815
Die 
übrigen 
Maler 
der 
deutschen 
Renaissa11ce. 
49 
Und Frische in seinem  Eh H T 
      
Jahre begann, dessen Voll: gMMSMMMtWM9,sMMUsM9XXt 
endung er dann freilich 
seinem Sohne überlassen  s   
mußte. 
Den Mittelpunkt der 
Darstellung bildet der Ge: 
kreuzigte. Zuseiner Linken     
steht der Vorläufer Jo:   
hannes und deutet auf den     O 
göttlichen Ducdcr und auf ;  H DIE 
das Sinnbild des Sieges   ..sLTJ 
 NsT:.1  K F:  3ÄsZ7xjsssT  .i OF 
stehende Lamm mit der  
Sssgessahne, hin. Die  
Täufer auf den Erlöser   Jst    
hinweist, ist verkörpert   F  I.  
durch die ehrwürdige Greis  N  H  
sesigcstaIi des Midas se1bsts    P. ;  
aus dessen Haupt sich ein  Es   ;   
Strahl des erlöfenden      
Blutes ergießt, und durch  I,  Ä.   
Martin Luther, der zum HssXsf,;.I F X,  sie   
Beschauer herausblickt nnd X J    is,   
auf die ausgeschlageneBibel   , .sI.   
in seiner Hand zeigt. Zur   ils    
Rechten des Kreuzes er: IX     
ss1isiii: des Aiiss:stsiiidcsis    ils  
und stößt mit kristallencr    
cunsichtbargcdachterJLanze    
Tod Und TUTTI 3IieWs  
Jm Hintergrunde ist der  
VerlUsE der Gnade und die Abb. 469. Lukas Cranaih in feinen1 70. Lebensjahre. 
ITrhcF:TFedeT::ngGnaFee; .L1olzithnittbtldnls ans seiner Schule vom JOHN 1542s TM VlCtf ist Allem 
  Anschein nach zur Feier seines 70. Gebnrtstages hergestellt worden. 
Erlonncg nnd die Ver:  
küudigung des beginnenden 
Eklösungswerkes verbildlicht: da sehen wir, wie der Mensch infolge des Sündenfallcs 
eine Beute von Tod und Teufel wird, dann Moses nnd die Propheten, die unter dem 
Baume des Lebens stehen, die.Aufrichtnng der ehernen Schlange in der Wüste nnd den 
Verkündigungsengel bei den Hirten.  Auf andern Bildern desselben Jnhaltes, die sieh 
M verschiedenen Orten befinden, erscheint an Stelle der beiden Bildnissfignren Adam als 
Vertreter des Menschengeschlechts zur Seite des Täufers, um den Strahl der Gnade aus 
dem Herzen des Heilandes zu empfangen. 
Die Flügel des Weimarer Altarwcrk5 zeigen die kniecudrn Stifter, Kurfürst Johann 
Friedrich und dessen Gemahlin und drei Söhne. Die Auszcnseiten enthalten die Darstellungen 
der Taufe im Jordan nnd der Him1nelfahkt, als derjenigen Begebenheiten ans dem Leben 
MS ,Erlösers, welche die Zeit seiner Lchrthiitigkeit begreuzeu. 
Knackfuß, Deutsche Kunstgesehichte. U. 4
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.