Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Arier in der alten Zeit
Person:
Duncker, Maximilian Wolfgang
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-70576
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-78408
König 
Nabonetos. 
7l9 
von ihm errichteten Werke in Verbindung mit der natürlichen Deckung, 
welche der Euphrat und Tigris im Westen und Osten gewährten, 
die nördliche Mauer, die Linien der Kanäle, das Bassin von Sei 
pharvaim, durch welches die Kanäle gestaut, das Niederland in Sumpf 
verwandelt werden konnte, endlich die Mauern der Hauptstadt boten 
Vertheidigungsmittel so mächtiger Art, daß sich auch der stärkste 
Angrisf an ihnen brechen mußte. Kyros schien überdies zunächst 
keinen Angriff zu beabsichtigen. Er mußte sich, wie wir sahen, von 
Sardes wieder nach dem Osten zuriickwenden. 
König Nabonetos war durch eine Verschwörung der Großen 
des Hofes gegen den unmiindigen Labosoarchad aus den Thron erhoben 
worden. Wir erfahren, daß er im Jahre 551 V. Chr. den Tyriern 
einen König aus dem Geschlechte jenes Ethbaal, den Nebukadnezar 
nach der Unterwerfung von Tyros mit den Seinen nach Babylon ge: 
führt hatte CBd. 1, 842J, den Hiram, setzte und zusandte; daß die 
Mauern, welche Babylon gegen den Euphrat auf beiden Seiten 
des Flusses schließen sollten, die Nebukadnezar unvollendet hinter; 
lassen hatte, von ihm in gebrannten Ziegeln nnd Asphalt zu Ende 
geführt wurden II. Noch heute bewahren die Trümmer Babylons an 
beiden Ufern des Euphrat die Substruktionen, welche die Mauern 
des Nabonetos trugen. Die Ziegel sind sehr hart, von einem starken 
Noth oder grau geworden, ganz mit Asphalt iiberzogen und tragen 
die Inschrift: ,,Nabonetos CNabuuahidJ König von Babylon, Erhal: 
ter der Pyramide und des Thurms, der Sohn des Nabobalatirib, der 
mächtige Herrschers, Auf anderen lautet die Inschrift: ,,Nabonetos, 
König von Babylon, welcher das Hans der Götter, des Nebo und 
Merodach errichtet hat, der Sohn des Nabobalatirib, der mächtige 
HerrsOer 2J.U Auch in den Ruinen von Senkereh und Mugheir fins 
.den sich Jnschriften von Nabonetos. Aus Ziegeln zu Senkereh ist 
Nabonetos ,,König von Babylon, Hersteller der Pyramide und des 
Thurmes, der Herr, der Erhabenet7 genannt; auf Ziegeln von Mag 
8heir heißt er: ,,Herr der Welt, König von Babylon, Hersteller 
der Pyramide und des Thurmes.H Der König rühmx sich auf diesen 
Ziegeln: ,,zu Ehren seiner Herrin, der Göttin Belit CMylittaJ, zu 
Ehren des Gottes Sin Cdes MondgottesJtt zu Mugheir Tempel erbaut 
L 
 II Joseph. o. Apion. 1, 20. 21. Im 14. Jahre des Hitam erobert Ky: 
ros nach dieser Angabe Babylon; nach diesem Jahre regiert Hiram noä; sechs 
Jahre aber Tykps.  2; 0ppckt sxpedit. 1, 182. 183.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.